Mensch gegen Maschine

Posted on Posted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Medien

von Gastautorin: Martina Klinger-Tyra

Mensch gegen Maschine© Martina Klinger-Tyra

Auch bei sportlichen Veranstaltungen hält die Klangmassage Einzug.  Am Sonntag, den 14. Mai 2017, fand in Asendorf ein Wettlauf unter dem Motto „Mensch gegen Maschine“ statt. Nach dem Start in Bruchhausen-Vilsen wurde auf einer 7,8 km langen Laufstrecke überwiegend parallel zur Museumseisenbahn  gelaufen. Das Ziel der Läufer und der Züge war Asendorf.  Nach dem erfolgreichen Lauf und dem Motivieren der Läufer fanden die Menschen die Zeit, bei  herrlichem  Sonnenschein das vielseitige Rahmenprogramm zu bestaunen. Auch mein Stand mit den in der Sonne glänzenden Klangschalen fand das Interesse der Zuschauer und so wurden  viele  informative Gespräche geführt und Flyer und Informationsmaterial  ausgegeben.

Mensch gegen Maschine© Martina Klinger-Tyra
FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

2 thoughts on “Mensch gegen Maschine

  1. Ein sehr einladend dekorierter Stand! Ich finde den Anlass eines Stands auch sehr gut – nach einem Wettlauf sind bestimmt viele offen für Entspannung und neue Informationen dazu! Vielen Dank fürs Teilen.

    1. Es freut mich, wenn der Stand gefallen hat. Tatsächlich wurden einige interessante Gespräche geführt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *