3. Fachkongress “Ganzheitlich gesund! – Mit den Peter Hess®-Klangmethoden Gesundheit stärken und Genesungsprozesse begleiten“ vom 29.09.-01.10.2017 in Gersfeld (Rhön)

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich

Fachkongress2017-1Wir möchten Sie gerne auf den 3. Fachkongress des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. aufmerksam machen, der dieses Jahr vom 29.09.-01.10.2017 in der Rhön-Akademie Schwarzerden stattfinden wird.

Das Kongressmotto “Ganzheitlich gesund! – Mit den Peter Hess®-Klangmethoden Gesundheit stärken und Genesungsprozesse begleiten“ spiegelt sich in den vielfältigen Vorträgen, Workshops und wundervollen Konzertabenden. Mit dabei sind neben Prof. Dr. Thilo Hinterberger und PD Dr. Uwe Ross weitere Ärtze und Ärtzinnen sowie zahlreiche KlangmassagepraktikerInnen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern, die uns an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Fachkongress2017-2Neben dem spannenden Tagungsprogramm wird es ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch beim geselligen Beisammensein geben.

Im Folgenden stellen wir Ihnen das Tagungsprogramm vor, bei einzelnen Programmpunkten sind ausführliche Beschreibungen als Link hinterlegt: (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Nachlese zum 2. Klang – Symposium 2016 in Gelsenkirchen und Vorausschau auf 2017 und 2018

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich, Medien

von Gastautor: Norbert Kasprowski

Rückblick:

Wir hatten uns viel vorgenommen bei unserem NRW-Regionaltreffen im Herbst 2013. Wir wollten ein Klang-Symposium organisieren. Mit Workshops, Vorträgen und Mitmach-Aktionen wollten wir einen Tag lang das breite Spektrum der Peter Hess®– Klangmethoden und uns als aktive Anwender/innen vorstellen – und dazu sollte es abends noch ein Konzert geben. Schon bei den Vorbereitungen spürten wir, wie sehr wir uns als gleichgesinnte Klangpraktiker/innen aus den unterschiedlichsten Bereichen inspirierten und wie stark und wohltuend der Synergieeffekt ist.

Im September 2014 fand dann unser 1. Klang – Symposium im Schloss Horst in Gelsenkirchen statt. Nach einem langen und erfolgreichen Tag waren wir glücklich über die große Resonanz und die tollen Rückmeldungen. Bereits beim Aufräumen am Abend kam die Frage auf: Und was machen wir nächstes Jahr? Ein Klang–Symposium sollte es erst zwei Jahre später wieder geben, da die Vorbereitung und Organisation sehr zeitintensiv ist und wir alle es neben unserer Arbeit (und ehrenamtlich) auf die Beine stellen. Also gab es im September 2015 den klingenden September. An jedem Tag fand irgendwo in NRW eine Veranstaltung statt, in der der Klang im Mittelpunkt stand.

NRW-Regionaltreffen November 2015. Wir waren schon „eingespielt“, als wir uns für die Vorbereitungen des 2. Klangsymposiums trafen: Zuständigkeiten, Helfer/innen, Kommunikation, Programm erstellen, Werbung, Logistik . . . Alles ging flüssig von der Hand. Wir profitierten von den positiven Erfahrungen und unserem guten Team-Geist und so fanden wir auch schnell gute Ideen für Verbesserungen und Optimierungen.

September 2016

Im Vorfeld war alles gut vorbereitet und organisiert, der Aufbau und das Dekorieren der Räume für die Workshops war fast schon „Routine“. Nach und nach füllte sich die große lichtdurchflutete Glashalle im Foyer von Schloss Horst mit über 200 Besuchern zum Eröffnungsvortrag von Peter Hess.

Neben dem vielfältigen Programm mit jeweils vielen Workshops und Vorträgen in Räumen wie „Rittersaal“ oder „Kaminzimmer“ gab es einen Raum für „Schnupper–Klangmassagen“. In der Glashalle gab es zusätzlich ein offenes Klang-Yoga zum Mitmachen, Info- und Verkaufsstände und Zeit für Gespräche und Austausch. Für das leibliche Wohl sorgte die Schloss-Gastronomie. Und ein blauer Himmel mit viel Sonnenschein begleitete uns auch noch durch den Tag. Am Ende eines langen und inspirierenden Tages mit vielen schönen Rückmeldungen und nachdem alles wieder abgebaut und aufgeräumt war, waren wir zwar alle geschafft, aber auch glücklich und zufrieden.

Wir freuen uns jetzt schon auf das große Klangbad am 17. September 2017 (siehe phi-nrw.de) und das nächste Klangsymposium im September 2018.

Beides wieder im Schloss Horst.

Hier bekommt ihr einen Eindruck vom Klangsymposium 2016!

Viel Spaß beim Anschauen!

Euer NRW – Team

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Neujahrsgrüße

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Klangübungen für dich, Medien
© Angelika Meisner
© Angelika Meisner

 

Ein neues Buch, ein neues Jahr
was werden die Tage bringen?
Wird’s werden, wie es immer war,
halb scheitern, halb gelingen?

Ich möchte leben, bis all dies Glüh’n
rücklässt einen leuchtenden Funken.
Und nicht vergeht, wie die Flamm‘ im Kamin,
die eben zu Asche gesunken.

(Theodor Fontane)

Wir wünschen allen Lesern ein glückliches und gesundes neues Jahr

 

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Winterliche Weihnachtsgrüße

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Klangübungen für dich, Medien
© Bettina Borgmann-Laue

 

Die Welt zu durchschauen, sie zu erklären, sie zu verachten,

mag großer Denker Sache sein.

Mir aber liegt einzig daran,

die Welt lieben zu können, sie nicht zu verachten,

sie und mich nicht zu hassen, sie und mich und alle Wesen

mit Liebe und Bewunderung und Ehrfurcht betrachten zu können.

(Hermann Hesse)


Mit diesen schönen Worten von Hermann Hesse möchten wir uns in die Winterpause verabschieden.

Im Januar geht es weiter…

Wir wünschen allen Lesern eine

friedvolle, klangreiche und besinnliche Weihnachtszeit

und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

 

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Griechenland: Ein ideales Urlaubsziel und idealer Ort für unsere Ausbildung! Oder: Ist ein Urlaub in Griechenland derzeit empfehlenswert?

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte

von Doris Iding

In letzter Zeit bekommen wir immer wieder verunsicherte Mails und Anrufe von Menschen, die an unserem Klangmassage Intensivseminar auf der griechischen Insel Ikaria interessiert sind. Fragen wie: „Können wir überhaupt in der jetzigen Situatione – Flüchtlingslager und Wirtschaftskrise in Griechenland – überhaupt noch nach Ikaria fahren, ohne vom Leid überrollt zu werden?“  Unsere Antwort lautet: Ja!!

Wir haben die Fragen, die uns häufig gestellt werden, weitergeleitet an Ursula Kastanias. Sie lebt seit 30 Jahren auf Ikaria und hat einen genauen Einblick in die derzeitige Situation!

Griechenland galt einst als Urlaubsparadies. Ist es jetzt überhaupt noch möglich, nach Ikaria zu reisen, ohne das Flüchtlingsdrama mitzubekommen?

Ursula Kastanias: Griechenland ist nach wie vor ein Urlaubsparadies! Falls du deinen kommenden Urlaub nicht schon geplant hast, möchte ich dir nochmals Ikaria ans Herz legen. (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Die Geschicht vom Olivenbaum – Klangarbeit und Marketing

Posted on 3 CommentsPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

von Anna Avramidou

© Peter Hess Institut
© Peter Hess Institut

Klangarbeit und Marketing, passt das wirklich zusammen?

Warum eigentlich Werbung? Muss ich mir das jetzt auch noch antun?!

Diese Fragen stellte ich mir 2003, als ich meine Ausbildung zur Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin abschloss.

Braucht eine so wunderbare Arbeit denn so etwas Oberflächliches und Materialistisches wie Werbung?

Marketing habe ich bis zu diesem Zeitpunkt allein mit einer materialistischen oberflächlichen Welt verbunden. Die Klänge aber berührten mich so tief, dass ich mir nicht vorstellen konnte, wie ich diese beiden Facetten nun zusammenbringen konnte.  Zunächst hoffte ich, dass einfach die Mundpropaganda ausreichen würde. Jemand kommt zu mir, ist begeistert von der Klangmassage, erzählt es weiter und in null Komma nichts rennen mir die Klienten die Praxis ein. Ja, das hoffte ich… (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Was ist ein Therapieklangschalen Set?

Posted on 2 CommentsPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich
© Stefan Mikolon Fotografie

von Mareile Wägner

Es gibt mittlerweile unzählige verschiedene Arten von Klangschalen auf dem westlichen Markt, diese reichen von Basarschalen über Bengali Schalen, japanische Klangschalen bis hin zu Planetenklangschalen. Wenn man jedoch im Entspannungs- oder im therapeutischen Bereich Klangmassagen geben möchte, ist es wichtig, auf eine gute Qualität der eingesetzten Klangschalen zu achten, denn nur so ist eine optimale Wirkung in der Anwendung zu erreichen. Um die erwünschten Effekte zu erzielen, die Sie bei der Planung und Durchführung einer Klangmassage beabsichtigen, ist es beispielsweise wichtig zu wissen, welches Klangspektrum und welches Schwingungsverhalten die verwendeten Klangschalen aufweisen.

Wie Sie in unserem Beitrag zur Herstellung der Therapieklangschalen ausführlich nachlesen können, bestehen die Peter Hess®-Therapieklangschalen aus 12 verschiedenen Metallen, deren Zusammensetzung über viele Jahre in Rückkoppelung mit den Anwenderinnen und Anwendern aus der Praxis verfeinert wurde. Aus allen gefertigten Klangschalen (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Kooperationen des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

von Gastautorin Christina Koller

In diesem Beitrag möchte ich, aufbauend auf dem ersten Blog Beitrag über den Fachverband, über die Kooperationen des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.  berichten, die allen Peter Hess®-KlangmassagepraktikerInnen und auch allen an den Klangmethoden Interessierten einen guten Einblick in die Professionalität der Methode geben.

Layout 1Mitgliedschaft im Dachverband Freie Gesundheitsberufe

Die wachsende Mitgliederzahl und die stetige Professionalisierung der in der Peter Hess®Klangmassage und in den Peter Hess®– Klangmethoden Ausgebildeten führten 2012 dazu, dass der Fachverband (FV) dem Dachverband für freie beratende und Gesundheit fördernde Berufe e.V. (FG) beitrat. Damit hat er sich den Grundsätzen der Ottawa Charta zur Gesundheitsförderung verpflichtet, die die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahre 1986 als grundlegende Leitlinie beschlossen hat. Der Dachverband hat in den letzten Jahren methodenübergreifende Qualitätsstandards für die Freien Gesundheitsberufe (wie die Peter Hess®-KlangmassagepraktikerInnen) geschaffen, die in der beruflichen und gesellschaftlichen Öffentlichkeit Anerkennung finden. Diese Initiative trägt wesentlich bei zu einer neuen Bewegung hin zu einer ganzheitlichen Gesundheitskultur. Unser Fachverband und jedes einzelne Mitglied sind Teil dieser Bewegung. So wird die Arbeit des Fachverbandes über einen neuen, breit aufgestellten Kanal an die Öffentlichkeit gebracht und durch seine Mitgliedschaft bei den FG in mehrere Richtungen ausgebaut: (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Der Europäische Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V., Aus der Praxis – für die Praxis Gemeinsam sind wir stark!

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

logo FV

von Gast Autorin Christina Koller

Als stellvertretende Vorsitzende des Europäische Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V. (FV) möchte ich gerne über die Gründung und die Aufgaben des Fachverbandes berichten und welche Vorteile es gibt, Mitglied in diesem Berufsverband zu sein oder zu werden.

Gründung und Zielsetzung

Der Fachverband wurde im Mai 1999 als Interessensvertretung und Unterstützung aller in der Peter Hess®-Klangmassage Ausgebildeten ins Leben gerufen. Übergeordnetes Ziel war und ist die europaweite Verbreitung der Klangmassage sowie die umfassenden Interessenvertretung und Unterstützung all jener, die professionell mit dieser Methode arbeiten. Inzwischen hat sich diese Zielsetzung auf alle Peter Hess®-Klangmethoden erweitert, die einen spezialisierten Einsatz der Klangmassage sowie verschiedener Klangelemente in den Bereichen Wellness, Prävention, Pädagogik, Beratung, Therapie und Heilwesen darstellen. Die Peter Hess®-Klangmassage und -Klangmethoden werden am Peter Hess® Institut (PHI) in Deutschland und den daran angegliederten Peter Hess® Akademien in aktuell 20 Ländern weltweit vermittelt. Entsprechend kooperierte der FV von Anfang an eng mit dem PHI. Diese enge Verknüpfung gewährleistet nicht nur die Rückbindung der Praxiserfahrungen und -bedürfnisse an die Weiterentwicklung der Klangmethoden, sondern ermöglicht auch eine optimale Abstimmung der Verbandsaktivitäten in Punkto Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätssicherung und Forschung.

Vorstand und Mitgliedschaft
Der FV, der sich heute als Berufsverband versteht, wurde als Verein gegründet und wird seit Bestehen von Peter Hess als 1. Vorsitzenden geleitet. Zum ehrenamtlich tätigen Vorstandsteam zählen ferner zwei gleichberechtigte, stellvertretende Vorsitzende. Dies sind aktuell die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiter des Peter Hess Instituts, Ulrich Krause (Kassenwart) und Dr. Christina Koller (Schriftführerin). Gemeinsam plant und organisiert der Vorstand alle Aktivitäten und Projekte des Verbandes. Ein kontinuierlicher Informationsfluss an die Mitglieder wird durch regelmäßige Newsletter und den Rechenschaftsbericht des Vorstandes bei der Jahreshauptversammlung gewährleistet. Die Vereinsregularien sind in einer Satzung festgeschrieben. Mitglied im Verband kann werden, wer die Ausbildung in der Peter Hess®-Klangmassage absolviert oder zumindest das Seminar „Klangmassage I“ besucht hat. Der Jahresbeitrag beträgt momentan 49 Euro, ist also im Vergleich zu anderen Berufsverbänden sehr günstig.

Zu den zentralen Aktivitäten des Fachverbandes zählen: (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Klangvolle beschwingte Weihnachten

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Medien
copyright bei Anita Böttcher, Berlin
copyright Anita Böttcher, Berlin

Mit diesem wunderschönen Foto von Anita Böttcher aus Berlin, möchten wir uns bei euch Leserinnen und Lesern und natürlich genauso bei den Autorinnen und Autoren für das wunderschöne, bereichernde und erfahrungsreiche erste Bloghalbjahr bedanken! Uns hat diese neue Form den Klang in die Welt zu tragen sehr begeistert und die Arbeit hat viel Freude gebracht. Wir hoffen, dass es euch genauso begeistert hat und wir euch neue interessante Einblicke in die Vielfalt der Arbeit mit den Peter Hess – Klangmethoden und anderen spannenden Themenfeldern rund um den Klang geben konnten. Wir freuen uns, euch auch im nächsten Jahr wieder mit Inspirationen, Neuigkeiten, vertiefenden Einblicken und dem ein oder anderen Gewinnspiel zu erfreuen und verabschieden uns bis dahin in die Winterpause, ab dem 4.1.16 geht es weiter…
Wir wünschen euch eine friedvolle, klangreiche und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email