SOM – Sound of Mantra – Mantrameditation – Heilsame Tranceerfahrung durch Mantrameditation und Klang

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich, Medien

Gastautorin: Anna Avramidou

In unserer Kultur kennen wir Mantren meistens eher aus dem musikalischen Bereich. Sie werden gesungen und mit verschiedenen Instrumenten begleitet. Man nennt diese Art des Singens von Mantren auch Kirtan. Da ich die Wirkung dieser Worte schon immer als sehr berührend und tiefgehend empfunden habe, hatten meine damalige musikalische Begleitung, Inge Brilleman und ich,  in 2015 die Idee, Mantren mit den Klängen der Klangschalen zu begleiten.  Unser Ziel war es, die wunderbaren Klänge mit den uralten und wirkungsvollen Worten der Mantren zu verbinden.

Wir stellten schnell fest, dass die musikalische  Arbeit mit Klangschalen eine Herausforderung darstellt, da auch sogenannte gestimmte Klangschalen nur sehr selten einen klar bestimmbaren Ton erzeugen. Je nach Raumtemperatur variiert der Ton durch die  Ausdehnung der Metalllegierung. Peter Hess stellte uns für unser Projekt sehr klar und rein klingenden Schalen zu Verfügung und es entstand das Album SOM – Sound of Mantra. Eine kraftvolle Mischung aus den Klängen des von Inge sehr sensibel gespielten Klaviers  und mit von mir gesungen Mantren, die ich mit den besagten Klangschalen begleitet habe. (mehr …)

Peter Hess® Akademie Brasilien beim 1. Internationalen Kongress für integrative und komplementäre Gesundheitspraktiken (PICS) und dem 3. Internationalen Ayurvedakongress in Rio de Janeiro

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte

18-06-04_PHA Brazil_Kongress_Riovon Gastautorin Ursula Dannemann, Peter Hess Auslandsakademie (PHA) Brasilien

Wir von der Peter Hess® Akademie Brasilien durften die Peter Hess®-Klangmassage kürzlich bei einer großen internationalen Veranstaltung präsentieren: dem 1. Internationalen Kongress für integrative und komplementäre Gesundheitspraktiken (PICS) und dem 3. Internationalen Ayurvedakongress in Rio de Janeiro, die mit einem gemeinsamen Programm mehr als 4.000 Teilnehmer begrüßen durften. Die Teilnahme an diesem Kongress hat unsere Erwartungen weit übertroffen!

Das gemeinsame Programm umfasste Hauptvorträge, Poster, Kurzpräsentationen und einen „Care Place“. Aus Deutschland waren Gunver Kienle/IFAEEM, Lothar Pirc, Robert van Haselen/WIMMF, Georg Seifert/Charité-Berlin anwesend, um über ihre Erfahrung mit multimodalen Methoden zu berichten.

Ich hatte die Möglichkeit, einen 10-minütigen Erfahrungsbericht über ein laufendes Projekt unserer PHA vorzustellen, das wir zusammen mit der Associação Parkinson Carioca (Gemeinschaft der Personen mit Parkinson in Rio de Janeiro) durchführen. Projektthema ist die Anwendung der Peter Hess®-Klangmassage bei Menschen mit Parkinson. Voraussichtlich werden wir in der nächsten Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 13/2018 ausführlich darüber berichten.

18-06-04_PHA_Brazil_Ursula im Care SpaceUnd natürlich waren wir auch beim Care-Place vertreten, wo die Kongressteilnehmer die Möglichkeit hatten, die am Kongress vertretenen Methoden selbst zu erleben. Dazu standen 20 kleine Boxen mit Liege und Tisch für die verschiedenen Anwender zur Verfügung. Unser Team aus fünf Peter Hess®-Klangmassagepraktikern (Aline, Adenias, Leila, Selma und ich) hatte ursprünglich nur eine Box für den Dienstagnachmittag reserviert. Die Nachfrage war jedoch so groß, dass die Organisatoren uns gebeten haben, auch am Mittwoch den ganzen Tag die Klangmassage anzubieten. So kam es, dass rund 60 Personen bei uns in den Genuss der Klänge kamen und uns durchwegs positive Rückmeldungen gaben.

18-06-04_PHA_Brazil_Unsere Crew Adenias Ursula Leila Aline und SelmaBesonders wichtig war für uns, dass wir durch die Kongressteilnahme den Veranstaltern des CONGREPICS-2018 die Klangmassage präsentieren konnten. Als Verantwortliche für Integrative und Komplementäre Praktiken (PICS) im Bundesministerium für Gesundheit sowie auch dem PICS-Netzwerken sind sie für uns wichtige Ansprechpartner. Denn bei dem Kongress wurde auch das Problem der Anerkennung und Homologierung jeder Methode ausführlich diskutiert. Aktuell gibt ist 29 genehmigte Methoden, die in das öffentliche Gesundheitssystem übernommen werden können. Wir hoffen, in Zukunft auch mit der Peter Hess®-Klangmassage dabei zu sein. Dies bedarf jedoch noch vieler Verhandlungen mit den zuständigen Instanzen und ministeriellen Behörden, doch die ersten Kontakte sind jetzt geknüpft und wir sind zuversichtlich, dass die Klänge ihren Weg ins Gesundheitswesen finden werden.

Kontakt: dannemann@infolink.com.br

Mantra „Earth my body“ zum Anhören – Klangentspannung für dich

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Klangübungen für dich, Medien

In dem Projekt SOM – Sound of Mantra verbinden die Peter Hess®-Klangpädagogin und Dozentin Anna Avramidou und die niederländische Pianistin Inge van Brillemann, die Musik (Stimme, Klavier und Gitarre), mit den Klängen von idiophonen Instrumenten wie den Klangschalen und der archaischen Sprache von Mantras. Diese stammen u.a. aus dem Sanskrit, einer Sprache die auf ein Alter von ca. 4000 Jahren geschätzt wird. Sie erzählen mit Hilfe der Bedeutung von hinduistischen, buddhistischen und indianischen Mantras in diesem „Soundical“ (abgeleitet von Musical) eine Klang-Lebensgeschichte die voller Kraft und Energie steckt. Sie lädt zu eigenen kraftvollen Bildern ein, die vielleicht neue Wege und Ideen für das Leben mit sich bringen.

Mantras sind einerseits, genau wie die Klänge der Klangschalen, Schwingungen die Jahrtausende alt sind. Sie wirken ähnlich entspannend wie die Klänge der Klangschalen. Das Rezitieren oder Singen von Mantras kann uns Menschen, wie eine Meditation zur Ruhe bringen und uns zentrieren. Unsere Stimme enthält hierbei nachgewiesener Maßen die optimale Schwingung, die jeder einzelne Körperbereich und auch unsere Psyche braucht, um in Harmonie, in Einklang mit uns und der Umwelt  zu sein.

Andererseits können lösungs- und ressourcenorientierte positive innere Bilder durch das Singen der Mantras erzeugt werden, da diese nahezu immer das Ziel haben, den wünschenswerten Zustand zu verbildlichen. So können wir z.B. anhand des Garnesh Mantras (Sinnbild für die Beseitigung aller Hindernisse) positive Gedanken für die Gegenwart und Zukunft verbinden. So können wir uns positive innere Bilder bewusst machen und sie im Unterbewusstsein verankern, um sie mit der intensiven Wirkung der Mantras in die Welt bringen.

Das Mantra „Earth my body“ von Anna Avramidou und Inge van Brillemann

Dieses Mantra ist eines der Lieder, bei denen der Ursprung nicht klar ist. Sie werden als Pagan Songs and Chants bezeichnet. Das ursprüngliche Lied stammt aus dem Englischen: „Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit.” Das wurde dann übersetzt als: “Erde mein Körper, Wasser mein Blut, Luft mein Atem und Feuer mein Geist.” Mantren wie dieses werden auch als die so genannten neuheidnischen Lieder bezeichnet, Pagan Lieder sind Lieder der Naturspiritualität, schamanische Lieder oder im christlichen Kontext werden sie auch als Lieder der Schöpfungsspiritualität bezeichnet. Die Verbindung der Mantras mit der entspannenden Wirkung von Klangschalen und Gongs verstärkt und potenziert die Wirkung dieser uralten Verse noch.

Wir möchten Sie mit diesem Mantra einladen, sich einen Moment Zeit ganz für sich selbst zu nehmen. Setzen Sie sich dazu in eine entspannte Position und Lauschen Sie einfach nur auf die schönen Klänge und lassen Sie Ihren Atem fließen.

Eine weitere Eigenschaft von SOM ist  der “Left-Right-Sound”, dass „Links-Rechts Klangprinzip“. Die Klangschalen, die die Musik begleiten, werden in einem harmonischen Rhythmus (meistens 60 Schläge pro Sekunde, wie der Puls eines Menschen im Ruhezustand) angeklungen. Dies geschieht im Wechsel von rechts nach links. Dieses wird z.B. auch angewendet in der EMDR-Therapie  (Eye Movement Desensitization and Reprocessing /Augenbewegungs-Desensibilisierung und Wiederaufarbeitung). Bei dieser Methode wird davon ausgegangen, dass u.a. durch akustische bilaterale Stimulation der Verarbeitungsmodus des im Alltag erlebten verbessert wird. Mit anderen Worten der wechselseitige Klang trägt zur Entspannung bei und lässt uns den positiven Zustand nachhaltig abspeichern.

Wenn es Ihnen leichter fällt, die Musik mit Bildern zusammen zu hören, schauen Sie sich das folgende Video über die Peter Hess®-Klangmassage an, es ist ebenfalls mit dem Mantra „Earth my body“ hinterlegt, viel Freude und eine gute Entspannung…

Griechenland: Klänge ohne Grenzen – Peter Hess®-Auslandsakademien Teil III / Ήχοι χωρίς σύνορα – Η Ακαδημία Peter Hess στην Ελλάδα

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

von Anna Avramidou

Mein Mann Niko und ich haben schon in den verschiedensten Bereichen mit unseren Seminaren und dem klanggestützten Coaching gearbeitet. Das Herausfordernde war aber die Einführung einer ganz neuen Methode in einem Land, das zum damaligen Zeitpunkt für uns auch noch 3000 km entfernt lag.

Es ist jetzt fast genau 13 Jahre her, dass mein griechischer Mann Niko und ich in einem Urlaub in Griechenland ein sehr schönes Seminarhaus besuchten. Ich hatte damals gerade meine Weiterbildung zur Klangmassagepraktikerin abgeschlossen. Niko arbeitete zu diesem Zeitpunkt noch in seinem Handwerksberuf. Die Klangmassage kannten wir schon seit vielen Jahren, da sie durch meine Schwester Emily und ihrem Mann Peter Hess ein fortwährendes Familienthema war. Nun in unseren Urlaub überlegten wir, ob es nicht gut wäre, wenn Peter und Emily hier ihre Ausbildungen für Griechen geben würden. Wir fragten Peter, ob er Lust hätte, die Klangmethoden auch nach Griechenland zu bringen. Spontan stimmte er zu, sagte aber kurz darauf, dass es doch viel schöner wäre, wenn Niko selber die Seminare dort geben würde.
Wir waren zunächst überrascht, weil wir über diese Möglichkeit nicht nachgedacht hatten. Zwar waren wir zu diesem Zeitpunkt schon in verschiedene Workshops und Seminare involviert, aber über die Idee, selber Seminare zu geben, hatten wir noch nicht nachgedacht. Niko entschloss sich aber recht schnell, ebenfalls die Ausbildung zum Peter Hess®-Klangmassagepraktiker und zum Seminarleiter zu machen. Als er dann ca. ein Jahr später bereit war, die Seminare selbst zu leiten, packte er seinen Koffer mit einigen Klangschalen und machte sich auf den Weg, die Klänge in seinem Heimatland bekanntzumachen. Zunächst begann er in seinem Heimatdorf, einigen Onkeln und Tanten die Klangschalen vorzustellen. Dies war nicht so einfach wie gedacht. Die Menschen in diesem Dörfchen haben wenige Probleme mit dem Thema Stress. So war Ihnen der Sinn der Klangmassage auch nicht sonderlich einleuchtend. Erst als Niko ihnen erklärte, dass Klangschalen etwas Ähnliches sind wie die Glocken in der Kirche, bekamen sie einen Zugang zu diesen Instrumenten.

18-05-14_PHA_Griechenland_AvramidouNachdem Niko in seinem Dorf nun festgestellt hatte, dass dort offensichtlich die Klangmassage als solches nicht unbedingt nötig war, machte er sich auf den Weg in die Stadt. Denn dort, so war seine Theorie, wird es sicherlich Menschen geben, die Entspannung nötig haben. Da wir beide damals noch wenig Ahnung von Werbung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit hatten, kann man wirklich aus heutiger Sicht wieder einmal nur sagen, der Weg entsteht beim Gehen. Ein großer Vorteil für Niko war sicher damals, dass er sehr begeistert war und die Sache mit viel Urvertrauen angegangen ist.

Er kaufte sich also eine Zeitung, rief auf verschiedene Annoncen an und hatte tatsächlich Erfolg. Ein Mann, der Reiki praktizierte, und eine junge Frau, die Reflexzonenmassagen gab, luden ihn ein, ihnen die Klangmassage vorzustellen. Die junge Frau, die Georgia heißt, organisiert auch heute noch in Thessaloniki Seminare für uns und ist zu einer hilfreichen Mitarbeiterin geworden.

Mittlerweile bieten wir als einziges fremdsprachiges Land auch die Klangtherapie– und Klangpädagogik-Weiterbildung an. Und seit vergangenem Jahr sind die ersten KlangmassagepraktikerInnen auf dem Weg zur Zertifizierung durch die Steinbeis-Hochschule Berlin. Auch eine Kooperation der griechischen mit der türkischen Peter Hess® Akademie findet seit letztem Jahr statt. So verbinden sich sogar zwei politisch verfeindete Länder miteinander. Klänge ohne Grenzen könnte man sagen!

Ήχοι χωρίς σύνορα – Η Ακαδημία Peter Hess στην Ελλάδα

Ο άντρας μου ο Νίκος κι εγώ έχουμε εργαστεί σε πολλούς διαφορετικούς  τομείς  με τα σεμινάρια μας καθώς επίσης και με συμβουλευτική συνοδευόμενη  από ήχο.  Η μεγαλύτερη όμως πρόκληση ήταν η εισαγωγή μιας εντελώς νέας μεθόδου σε μια χώρα, η οποία εκείνη τη χρονική στιγμή βρισκόταν και 3.000 χιλιόμετρα μακριά.

Έχουν περάσει σχεδόν ακριβώς 13 χρόνια από τότε που ο Έλληνας άντρας μου Νίκος κι εγώ, ενώ βρισκόμασταν για διακοπές στην Ελλάδα,  επισκεφτήκαμε έναν πολύ όμορφο χώρο σεμιναρίων. Εκείνη την εποχή μόλις είχα ολοκληρώσει την εκπαίδευση μου ως πρακτικός του Ηχομασάζ. Ο Νίκος εργαζόταν τότε ακόμα στο επάγγελμα του ως τεχνίτης. Το Ηχομασάζ το γνωρίζαμε ήδη εδώ και πολλά χρόνια, καθώς αποτελούσε συνεχώς θέμα οικογενειακής συζήτησης εξαιτίας της αδελφής μου Emily και του άντρα της Peter Hess. Στις διακοπές μας λοιπόν, σκεφτήκαμε μήπως θα ήταν καλό να προσφέρουν ο Peter και η Emily την εκπαίδευση τους εδώ, στους Έλληνες. Ρωτήσαμε τον Peter αν ήθελε να φέρει τις Τεχνικές ήχου και στην Ελλάδα. Αυθόρμητα συμφώνησε, λίγο αργότερα όμως είπε ότι θα ήταν πολύ πιο ωραίο αν έκανε ο ίδιος ο Νίκος τα σεμινάρια εκεί.

18-05-14_PHA_Griechenland_AvramidouΑρχικά ξαφνιαστήκαμε γιατί δεν είχαμε σκεφτεί αυτή τη δυνατότητα. Παρόλο που εκείνη την εποχή ήδη συμμετείχαμε σε διάφορα σεμινάρια και εργαστήρια, δεν είχαμε ασχοληθεί με την ιδέα να κάνουμε οι ίδιοι σεμινάρια. Ο Νίκος όμως αποφάσισε αρκετά γρήγορα να εκπαιδευτεί επίσης ως πρακτικός του Peter Hess® Ηχομασάζ και ως εισηγητής σεμιναρίων. Όταν μετά από έναν χρόνο περίπου ήταν έτοιμος να προσφέρει σεμινάρια, ετοίμασε μια βαλίτσα με κάποιες ηχογαβάθες και ξεκίνησε να κάνει γνωστούς τους ήχους στην πατρίδα του. Αρχικά πήγε στο χωριό του και τους παρουσίασε σε θείους και θείες του. Δεν ήταν τόσο εύκολο όσο το φαντάστηκε. Οι άνθρωποι στο χωριουδάκι αυτό δεν είχαν πολλά προβλήματα με το άγχος. Έτσι δεν μπορούσαν να αντιληφθούν ιδιαίτερα το νόημα του Ηχομασάζ. Μόνο όταν ο Νίκος τους εξήγησε ότι οι ηχογαβάθες είναι κάτι σαν τη καμπάνα της εκκλησίας, απόκτησαν μια σχέση με αυτά τα όργανα.

Αφού λοιπόν ο Νίκος διαπίστωσε στο χωριό του ότι εκεί προφανώς το Ηχομασάζ δεν ήταν οπωσδήποτε απαραίτητο, ξεκίνησε να πάει στην πόλη. Διότι εκεί, σύμφωνα με τη θεωρεία του, σίγουρα θα υπήρχαν άνθρωποι που χρειάζονται χαλάρωση. Καθώς την εποχή εκείνη δε γνωρίζαμε και πολλά για τη διαφήμιση, το Marketing και τις δημόσιες σχέσεις, κοιτώντας πίσω με την σημερινή οπτική, μπορούμε πραγματικά να πούμε ότι ο δρόμος δημιουργείτε βαδίζοντας τον. Ένα μεγάλο πλεονέκτημα για τον Νίκο τότε ήταν σίγουρα ο μεγάλος ενθουσιασμός που ένιωθε και ότι προσέγγισε το θέμα μέσα από μια ισχυρή αρχέγονη εμπιστοσύνη.

Αγόρασε λοιπόν μια εφημερίδα, τηλεφώνησε σε  κάποιες αγγελίες και είχε πραγματικά επιτυχία. Ένας άντρας που έκανε Ρείκι και μια νεαρή ρεφλεξολόγος τον προσκάλεσαν να τους παρουσιάσει το Ηχομασάζ. Με τον άντρα δυστυχώς χάσαμε την επαφή. Η νεαρή γυναίκα, η Γεωργία οργανώνει ακόμα και σήμερα σεμινάρια για εμάς στη Θεσσαλονίκη, διδάσκει η ίδια και έγινε πολύτιμη συνεργάτης μας.

Εν τω μεταξύ είμαστε η μόνη ξενόγλωσση χώρα στην οποία προσφέρουμε και τη μετεκπαίδευση στην Ηχοθεραπεία και την Ηχοπαιδαγωγική. Και από πέρυσι οι πρώτοι πρακτικοί του Ηχομασάζ βρίσκονται στη διαδικασία πιστοποίησης  από το πανεπιστήμιο Steinbeis του Βερολίνου. Εδώ και ένα χρόνο υπάρχει επίσης συνεργασία ανάμεσα στην ελληνική και τη τουρκική Ακαδημία Peter Hess®. Έτσι, ακόμα και δυο πολιτικά εχθρικές χώρες συνδέονται μέσα από τους ήχους.                  Ήχοι  χωρίς σύνορα θα μπορούσαμε να πούμε!

Achtsamkeits-Meditation im Sitzen mit Klang

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Klangübungen für dich

18-04-27_Kleine Achtsamkeitsübung_Ullivon Ulli Krause

Schau einen Augenblick in das Foto und nimm als Einstimmung deine Eindrücke und Assoziationen mit: die Natur, die Farben, das Licht.

Du benötigst für die nachfolgende Übung: eine Klangschale (vorzugsweise eine Universalschale) und eine Schale mit hellem Ton (vorzugsweise eine Zen-Schale).

  • Mach es dir in einem Stuhl/Sessel bequem, richte dich in deinem Körper ein, nimm eine Klangschale deiner Wahl und stelle sie auf deinen Handteller oder vor dich auf eine Ablage
  • Schlägele sie nun ein paarmal an und lausche dem Klang
  • Gehe mit deinem Atem und Körper in einer achtsamen und bewussten Weise in Beziehung

(mehr …)

Die Klangmassage in Spanien – Peter Hess®-Auslandsakademien Teil II / Peter Hess®-Sound Massage in Spain

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Medien

You can find the english version below….

von Akademieleiterin Spanien Christine Heckel
Spanien ist ein wunderschönes Land mit vielen Traditionen. Bei Musik und Tanz denken die meisten sofort an Flamenco und Sevillana.
Gleichzeitig wird Spanien oft als ein eher konservatives Land beschrieben, z.B. wenn wir den Gesundheitsbereich und die Gesundheitsprävention anschauen. Oft höre ich Kommentare wie „Entspannung? Brauchen die Spanier nicht, die sind doch eher entspannt mit ihrer „Mañana“-Mentalität.“
Tatsächlich sieht die Wahrheit aber ganz anders aus. (mehr …)

Klangkonzert zum Thema Neubeginn in der Gustav-Adolf-Kirche in München

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte

18-04-14_Klangkonzert_Regio_Bayernvon Elisabeth Stadler
Am Mittwoch vor Ostern fand in der Gustav-Adolf-Kirche in München ein besonderes Passionskonzert statt. Insgesamt zwölf
KlangmassagepraktikerInnen aus der Region haben unter der Leitung und nach einem Konzept von Katharina von Gagern ein berührendes Klangkonzert zum Thema „Neubeginn“ gestaltet.
Neben vielen Klangschalen (mehr …)

Vorstellung der Klangmethoden auf Dortmunds erster Fibromyalgie-Tagung

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

18-04-05 KM bei Fibromylagievon Gastautorin Angelika Rieckmann

Im Medizinischen Versorgungszentrum MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen (Dortmund), rehaMED im Unioncarré,  waren am 15. November 2017 Menschen mit Fibromyalgie und ihre Angehörigen  eingeladen, sich zu aktuellen Möglichkeiten der Hilfe und Selbsthilfe bei Fibromyalgie zu informieren.

Die Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzerkrankung, die bei den Betroffenen einen hohen Leidensdruck auslöst.

Das Programm mit dem Thema: „Was hilft wirklich bei Fibromyalgie?“ bot viele Möglichkeiten, neue Wege der Diagnostik und Therapie kennenzulernen.
Es begann mit vier halbstündigen Vorträgen: (mehr …)

Bericht von der Mitgliederversammlung des Dachverbandes der Freien Gesundheitsberufe (FG)

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Medien

18-03-26_Bericht_MV_FG

 

von Gastautor Europäischer Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.

Am 11. und 12. März trafen sich in Frankfurt am Main die Mitgliedsverbände des Dachverbandes der Freien Gesundheitsberufe zu ihrer Mitgliederversammlung. Vertreten waren neben unserem Berufsverband der Berufsverband der Präventologen e.V., der Europäischer Verband für Kinesiologie und die Internationale Kinesiologie Akademie IKA, der Berufsverband der Yoga-Vidya-LehrerInnen, die Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland e.V., der Berufsverband der Atemtherapeuten ATEM-Der Berufsverband e.V., der Deutscher Berufsverband für Eutonie Gerda Alexander e.V.,  die Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V. und der TRAGER Verband Deutschland e.V..

Die Themen waren vielfältig und abwechslungsreich. (mehr …)

Die Wirkung der Klangschalen auf Pferde

Posted on 2 CommentsPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte


von Gastautorin Miriam Wasserhess

Ich gebe seit 3 Jahren Klangmassagen und seit 2017 bin ich ausgebildete Heilpraktikerin. Im März 2018 eröffne ich meine Praxis, in der auch die Klangschalen ein wichtiger Begleiter sind.

Mir ist aufgefallen, dass die Klangschalen jede Anwendung im Positiven verstärken. Der Klang trägt die Methode für mich an den Platz, an dem Heilung geschehen soll. Schröpfkopfmassagen, Gua Sha, Gelopunktur und auch Gesprächsanamnesen können wunderbar mit Klang verbunden werden.

Mein Ruhepol sind meine beiden Islandpferde. Ich habe 7000qm Weide und arbeite in und mit der Natur, wenn ich bei meinen Ponys bin, die das ganze Jahr draußen als Herde stehen. So wie es von der Natur gewollt ist. Die wenigsten Pferde dürfen als Herde und im Offenstall leben, dabei ist genau das von der Natur aus so gewollt.

Es war und ist mir wichtig, eine Pferdehaltung zu betreiben, wo Pferde möglichst naturgetreu leben dürfen.

Das linke Pony ist als Therapiepferd einsatzbereit. Es hat die Gabe Menschen „zu tragen“. (mehr …)