Veranstaltungstipps für Oktober und November

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Medien

Mit diesem Beitrag möchten wir auf zwei Veranstaltungen von Prof. Dr. Thilo Hinterberger hinweisen, der auch als Referent am 3. Fachkongress des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. vom 29.9.-1.10.2017  mit einen Workshop zum Thema „Körperrhythmen synchronisieren durch Klang“ und einem Vortrag mit dem Titel „Das heilsame Potenzial von Transzendenzerfahrungen aus bewusstseinswissenschaftlicher Sicht“ mitwirken wird.

Prof. Dr. Thilo Hinterberger bereichert mit seinem Artikel „Klang und Transzendenz – eine neuropsychologische, physikalische und spirituelle Betrachtung“ zudem die neue Ausgabe der Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE, die zum 3. Fachkongress, bzw. Anfang Oktober erscheinen wird.

 

Folgende beiden Veranstaltungen finden in Kürze statt:

  • Forschungsretreat: Physik, Musik und Mystik vom 23.-26. November 2017 im Hammerschloss bei Kallmünz
  • Symposium: An den Grenzen des Bewusstseins am 21. Oktober 2017 am Universitätsklinikum Regensburg


 

Forschungsretreat:

Physik, Musik und Mystik

eine inspirierende Zeit gemeinsamen Forschens, Bildens und tiefgründigen Erlebens

vom 23.-26. November 2017 im Hammerschloss bei Kallmünz

mit Prof. Dr. Thilo Hinterberger und Helmut C. Kaiser

„Die Welt ist Klang“.

In diesem Satz steckt eine Fülle von Erkenntnissen, die wir in diesem Forschungsretreat mit allen Sinnen beleuchten wollen. Die Physik liefert uns die Grundlagen und Zusammenhänge in der Beschreibung der Welt, ein Fundament, das bei weitem mehr ist als eine abgeklärte technische Formulierung von Naturgesetzen. Vielmehr bieten die physikalischen Erkenntnisse ein immenses Spektrum an Deutungsmöglichkeiten für unsere Wirklichkeit bis hin zu existenziellen Fragen des Bewusstseins und des Seins an sich. Hier geht die Physik fließend in den Bereich der Mystik über, indem sich objektive Beschreibung mit subjektiver Erfahrung eng verzahnen. Erfahrung und Erleben sind daher essenzielle Komplemente zur naturwissenschaftlichen Weltbeschreibung. Rhythmen, Klänge und Musik sind dabei faszinierende Elemente, um uns in sonst kaum zugängliche Erlebenssphären zu führen.

Wir möchten Sie einladen zu einer interaktiven Reise durch die Welt der Physik, der Metaphysik und Mystik in einer steten Verbindung zu den archaischen Medien Rhythmus und Klang.

Es freuen sich auf Ihr Kommen

Prof. Dr. Thilo Hinterberger und Helmut C. Kaiser

 

Ausführliche Informationen & Anmeldung:

Das Retreat wird veranstaltet vom Forschungsbereich Angewandte Bewusstseinswissenschaften des Universitätsklinikums Regensburg und Rhythmuswelt und ist offen für alle Interessierten.

 

Forschungsretreat_11-2017_ThiloHinterberger

 

 

 

 

Nähere Infos unter: ab-wissenschaften.de

Anmeldungen an: retreat@verein-gbb.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Symposium:

An den Grenzen des Bewusstseins

am 21. Oktober 2017 am Universitätsklinikum Regensburg

Grenzen – sind gerade in dieser Zeit der Globalisierung, in der durch Internet und soziale Medien sowohl räumliche und zeitliche als auch ethnische Grenzen zwischen Menschen aufgelöst werden, wieder ein enorm aktuelles Thema. Das zeigen uns die aktuellen politischen Entwicklungen, die ein großes Bedürfnis nach Regelungen und Grenzen, Sicherheit und Stabilität erkennen lassen. Denn was durch die Entgrenzung auf dem Spiel steht, ist nicht weniger als die Identität, in der wir uns gehalten fühlen. Damit ist diese Thematik keinesfalls nur eine politische, sondern sie ist eine Dynamik innerhalb der Psyche eines jeden einzelnen Menschen. Unsere Psyche ist der Schauplatz, in dem sich das Weltgeschehen abspielt. Aber genau diese Psyche ist sehr viel grenzenloser als unser Lebensumfeld selbst, aber auch als die neu geschaffenen virtuellen Realitäten. In dem Symposium wollen wir Sie an die Grenzen unserer Bewusstseinserfahrungen führen und das Spektrum an Möglichkeiten und Chancen ausloten, die wir als innere Ressourcen für die Bewältigung einer komplexen Umwelt benötigen. Hierzu haben wir kompetente Referenten und Workshopleiter gewählt, die Sie mit informativen und spannenden Berichten aus Forschung und Praxis auf eine Reise des Bewusstseins mitnehmen werden. Der kompetente und verantwortungsvolle Umgang mit den Grenzen des Bewusstseins ist ein wichtiges Thema insbesondere für Therapeuten, Ärzte, Lebensbegleiter und -berater, letztlich aber für jeden einzelnen Menschen. Dafür stehen die Bewusstseinswissenschaften in unserer Zeit für unsere Zukunft.

Mit herzlichen Grüßen freut sich auf Ihr Kommen

Prof. Dr. Thilo Hinterberger

 

Ausführliche Informationen & Anmeldung:

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Forschungsbereich Angewandte Bewusstseinswissenschaften (Prof. Dr. Thilo Hinterberger) der Abteilung für Psychosomatische Medizin des Universitätsklinikums Regensburg. Unterstützt wird das Symposium von der Stiftung Bewusstseinswissenschaften (Bad Kissingen) und der Gesellschaft für Bewusstseinswissenschaften & Bewusstseinskultur e.V. (GBB e.V.).

 

Symposium_10-2017_ThiloHinterberger

 

 

 

 

 

 

Nähere Infos unter ab-wissenschaften.de oder www.symposium-bewusstseinswissenschaften.de
Anmeldungen an Sigrid.Eichinger@ukr.de

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

3. Fachkongress “Ganzheitlich gesund! – Mit den Peter Hess®-Klangmethoden Gesundheit stärken und Genesungsprozesse begleiten“ vom 29.09.-01.10.2017 in Gersfeld (Rhön)

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich

Fachkongress2017-1Wir möchten Sie gerne auf den 3. Fachkongress des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. aufmerksam machen, der dieses Jahr vom 29.09.-01.10.2017 in der Rhön-Akademie Schwarzerden stattfinden wird.

Das Kongressmotto “Ganzheitlich gesund! – Mit den Peter Hess®-Klangmethoden Gesundheit stärken und Genesungsprozesse begleiten“ spiegelt sich in den vielfältigen Vorträgen, Workshops und wundervollen Konzertabenden. Mit dabei sind neben Prof. Dr. Thilo Hinterberger und PD Dr. Uwe Ross weitere Ärtze und Ärtzinnen sowie zahlreiche KlangmassagepraktikerInnen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern, die uns an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Fachkongress2017-2Neben dem spannenden Tagungsprogramm wird es ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch beim geselligen Beisammensein geben.

Im Folgenden stellen wir Ihnen das Tagungsprogramm vor, bei einzelnen Programmpunkten sind ausführliche Beschreibungen als Link hinterlegt: (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Eine Klanggeschichte, die berührt

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Medien

Autorin: Dr. Christina Koller

Eine Klanggeschichte, die berührt

Blitzlicht von der Fachverbandstagung 2016

 

Die Fachverbandstagung 2016 war für uns, den Vorstand des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. (Peter Hess, Ulrich Krause und Christina Koller) eine rundum stimmige Veranstaltung! Für viele der etwa 150 Besucher wird diese Tagung – wie auch für uns – als ganz besonderes Erlebnis in Erinnerung bleiben. Das verdanken wir nicht zuletzt dem außergewöhnlichen Vortrag von Heike Sy. Sie hat vor mehr als 10 Jahren als Patientin der HELIOS Klinik Leezen die Klangmassage bei Nicole Becker in der Musiktherapie kennengelernt. Während ihres langen Klinikaufenthalts wurden die Klänge für sie zu einem wichtigen Puzzlestück auf ihrem Weg der Genesung nach einem sehr schweren Autounfall, den sie mit der Anfangsdiagnose „schweres Schädel-Hirn-Trauma 3. Grades, Hemiparese (Lähmung) links“ wie durch ein Wunder überlebt hat.

 

Heike, wir möchten Dir an dieser Stelle nochmal für Deine Offenheit und Deinen Mut danken, Deine Geschichte mit uns zu teilen. Es ist für uns, die wir täglich mit den Peter Hess®-Klangmethoden arbeiten, immer wieder eine große Freude, wenn wir sehen, welche Früchte unsere Arbeit trägt, wie sie das Leben eines Menschen beeinflussen und bereichern kann.

 

Für uns war die Erzählung von Heike Sy auch deshalb so bewegend, weil wir sie – wenn auch nicht persönlich – bereits aus einem Beitrag der DVD „Klangmethoden in der therapeutischen Praxis“ (Verlag Peter Hess, 2006, 57 Min., 5 €) kannten, bei dem sie kurz nach ihrem Unfall mitgewirkt hat. Die damaligen Bilder aus der Klangpraxis zeigen, wie wohltuend die Klänge von dieser Frau mit starken Schmerzen erlebt wurden, wie sie ihr halfen, ihre schwere Situation zu bewältigen. Sie jetzt in ihrem Vortrag über ihren langen und oft leidvollen Weg zurück in ein zweites Leben live und so lebensfroh zu erleben, war für uns etwas ganz Besonderes und hat viele von uns Zuhörern tief berührt.

 

Hülle_therapeutsiche_d_e_FSK13.indd

Die DVD ist hier erhältlich

 

 

Heike Sy hat ihre Geschichte für unsere Verbandszeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 11/2016 (S. 42-45) niedergeschrieben. Ihren Beitrag „Klang als Puzzlestück auf meinem Weg der Genesung – mein Kampf zurück in ein zweites Leben“ möchten wir hier gerne mit Ihnen, liebe Blog-Leserinnen und -Leser, teilen. (hier kostenloser Download)

 

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Stille und Klarheit

Posted on 5 CommentsPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Medien

von Gastautor Andreas Hüne

Ein paar Gedanken zum Thema: Ab und zu werde ich bei Klangmassage-Workshops oder im Rahmen der Ausbildung in der Peter Hess®-Klangmassage gefragt, ob man während einer Klangmassage nicht leise Entspannungsmusik im Hintergrund laufen lassen könne.

Stille? Bloß nicht!

Neulich kam mir mitten im Wald am Edersee, 5 km vom nächsten bewohnten Gebäude entfernt, ein junger Mann entgegengewandert, der über sein Handy zwar einigermaßen leise, aber dennoch die Naturgeräusche übertönend Musik hörte, während er im Nationalpark spazieren ging…

Stille? Abschalten? Klarheit am Ende gar? Wo kämen wir dahin…

Ich erinnere mich, wie ich als Kind – ich war vielleicht 8 oder 9 Jahre alt – mit großem Erstaunen feststellte, dass man in einem tief verschneiten, dichten Tannenwald, absolut KEIN Geräusch von außen wahrnimmt. Es ist ein Gefühl, als hättte man Watte auf den Ohren – „ohrenbetäubende Stille“ sozusagen. Was passiert? (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Winterliche Weihnachtsgrüße

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Klangübungen für dich, Medien
© Bettina Borgmann-Laue

 

Die Welt zu durchschauen, sie zu erklären, sie zu verachten,

mag großer Denker Sache sein.

Mir aber liegt einzig daran,

die Welt lieben zu können, sie nicht zu verachten,

sie und mich nicht zu hassen, sie und mich und alle Wesen

mit Liebe und Bewunderung und Ehrfurcht betrachten zu können.

(Hermann Hesse)


Mit diesen schönen Worten von Hermann Hesse möchten wir uns in die Winterpause verabschieden.

Im Januar geht es weiter…

Wir wünschen allen Lesern eine

friedvolle, klangreiche und besinnliche Weihnachtszeit

und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

 

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Fachverbandszeitschrift des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. erschienen

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich, Medien

Titelseite_FZ_2016_11Wir möchten euch darauf hinweisen, dass jetzt im November die neue Fachverbandszeitschrift des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. erschienen ist, die ihr ab sofort hier im Shop der Fachverbandswebseite bestellen könnt.

Es lohnt sich, denn es sind wieder viele interessante Fachartikel aus verschiedenen Arbeitsfeldern dabei, wir ihr der beigefügten Leseprobe entnehmen könnt und der Preis ist für die 88 Seiten umschlagbar günstig:

Fachverbandszeitung Nov_2016_Leseprobe

Wir wünschen euch interessante Einblicke in die Vielfalt der Peter Hess -Klangmtehoden und viele eigene inspirierende Erfahrungen.

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Peter Hess und die Geburtsstunde der Klangmassage

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte

16-09-19 Peter Hess bei der Klangmassage

von Christina Koller

Wer sich für Klänge und Klangschalen interessiert, dem ist Peter Hess ein Begriff. Als Pioniere der Klangarbeit und Begründer der Klangmassage mit Klangschalen hat er seit den 1980er Jahren maßgeblich zur Verbreitung dieses Instrumentes und vor allem zum professionellen Einsatz der Klänge in den Bereichen Wellness/Prävention, Pädagogik/Beratung, Therapie und Heilwesen beigetragen. Sein Leben ist eng mit Nepal verbunden. Dort war die Geburtsstunde der Klangmassage, und seither ist er sicher mehr als 60-mal in dem Land gewesen, in dem er Erfahrungen sammeln durfte, die sein Leben so wesentlich beeinflussten: Erfahrungen wie sie viele machen, die sich von den Klängen der Klangschalen berühren lassen.

Seine Lebensgeschichte spiegelt den Pioniergeist, die Reiselust und die Neugierde aufs Leben, die Peter Hess auszeichnen. Im August feierte er seinen 75. Geburtstag.

Wie alles begann… (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

20 Jahre HELIOS Klinik Leezen – 10 Jahre HELIOS Mehr als 15 Jahre Klangschalen in der Musiktherapie

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich

von Gastautorin Nicole Becker, Musik-, Tanz-/Ausdrucks- und Peter Hess-Klangtherapie

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon Anfang des neuen Jahrtausends zogen Klangschalen in die HELIOS Klinik Leezen ein und fanden immer gezielter Einsatz in der Musiktherapie. Seit vielen Jahren ist die Klangtherapie bedeutsamer Bestandteil des Therapieangebotes und hat interdisziplinär Anerkennung gefunden, insbesondere jedoch Anklang bei betroffenen Menschen und deren Angehörigen.

Am 17. September 2016 öffnet die HELIOS Klinik Leezen anlässlich ihres 20-jährigen Klinikbestehens zwischen 10.00 und 15.00 Uhr ihre Türen für Menschen mit Interesse an Intensivmedizin, Therapiemöglichkeiten oder gelebten Erfahrungen.

Um ein Gespür für das Puzzleteilchen Klang auf dem Genesungsweg erleben zu können, besteht die Möglichkeit, an einer Klangraumerfahrung bzw. Klangreise teilzunehmen und / oder der Erzählung einer ehemaligen Patientin zu lauschen, wobei auch Raum für Fragen besteht.

Für die Klangerfahrung tragen Sie sich bitte bei Ankunft in die Teilnehmerlisten ein. Dies ist auf Grund der begrenzten Raumkapazität notwendig. Bitte beachten Sie in diesem Rahmen auch die Hinweise zur Eigenverantwortlichkeit.

„Herzlich Willkommen!“

Hinweis:

Einblicke in die Klangtherapie, wie sie Nicole Becker in der HELIOS Klinik Leezen anbietet, gibt ein Filmbeitrag auf der DVD „Peter Hess-Klangmethoden in der therapeutischen Praxis“ (Verlag Peter Hess, 2013).

Nicole Becker und ihre ehemalige Patientin Heike Sy werden auf der Tagung des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. vom 4.-6. November 2016 in Gersfeld in dem Vortrag „Peter Hess®-Klangmethoden – ein wichtiges Puzzlestück im Genesungsprozess“ über ihre Erfahrungen berichten.

Ein ausführlicher Beitrag hierzu wird auch in der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 11/2016 erscheinen.

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Fotografische Klang und Wasser Impressionen

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Klangübungen für dich, Medien
© Alexander Lauterwasser
© Alexander Lauterwasser

Heute möchten wir Ihnen diese wunderschönen WasserKlangBilder von Alexander Lauterwasser vorstellen, die die verschiedenen Schwingungsmuster der Peter Hess®-Klangschalen zeigen. Für mich sehen diese Bilder wirklich aus wie lauter kleine Wunder!

Vielleicht haben Sie Lust beim Betrachten des Fotos, welches Sie gerade am meisten anspricht, die entsprechende Klangschale dazu anzuschlegeln und sich für ein paar Minuten einen Moment der Ruhe und Besinnung zu gönnen. Eine kleine Klangzeit im Alltag…

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Erfahrungen zur „Aktion Vergissmeinnicht“ und „Klang im Park“ in Rosenheim am 11. und 12. Juni 2016

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte
© Elisabeth Stadler
© Andrea Kimmeyer

von Gastautorin Elisaebth Stadler

Am Wochenende 11.-12. Juni 2016 fand in Rosenheim die 2. Altenpflegemesse unter dem Motto „Demenz geht uns alle an“ statt, über die ich an dieser Stelle bereits im Vorfeld berichtet habe. Neben vielen Workshops, Vorträgen und Fachausstellern  auf der Messe fand die „Aktion Vergissmeinnicht“ statt. Viele engagierte Peter Hess®-KlangmassagepraktikerInnen und die KollegInnen von der Klanginitiative Bayern haben das sehr unbeständige Wetter und  zum Teil auch eine weite Anreise in Kauf genommen, um die Aktion zu unterstützen.

Sogar der Klangclown Josephine, alias Johanna Peine, hat mit uns Vergissmeinnicht verteilt. Jedem Beteiligten nochmal vielen Dank dafür!

Es wurden viele Vergissmeinnicht verteilt, dabei haben wir, trotz zeitweise strömendem Regen, gute Gespräche führen können. Viele Menschen haben uns spontan ihre persönlichen Erfahrungen mit Menschen mit Demenz berichtet. (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email