Bachelor Studiengang Komplementäre Methoden/ Klang-Resonanz-Methode Tag der offenen Tür am Studienort Frankfurt/M. am Montag, 14. September

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

Herkert, NicoleTag der offenen Tür am Studienort Frankfurt/M.
am Montag, 14. September 2015 von 10-16.30 Uhr

von Gastautorin Nicole Herkert

Ich bin Studentin der Steinbeis-Hochschule Berlin und befinde mich zurzeit im 4. Semester des Studiums Bachelor of Science Komplementäre Methoden, Fachrichtung Klang-Resonanz-Methode. Dieses Studium ist ein Berufsorientiertes Studium, bei dem ich in meiner Fachrichtung gleichzeitig vom Peter Hess Institut berufsspezifisch ausgebildet werde und kurz vor dem Abschluss der Klangpädagogik stehe.

Im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit werde ich in einer Klangpädagogische Studie zur Audiovisuellen Wahrnehmungsförderung die Auswirkung des Klangs auf das autonome Nervensystem und damit auf die Wahrnehmungsleistung von Schülern untersuchen.

Ich möchte euch gerne darauf hinweisen, dass am 14. September 2015 ein Studien- Einführungstag in Frankfurt a.M. auf dem mediacampus angeboten wird.

Wer Interesse hat, sich einmal persönlich über unseren Studiengang Bachelor of Science Komplementäre Methoden/ Klang-Resonanz-Methode zu informieren oder überlegt, in diesem Jahr im Oktober ein Studium zu beginnen, dem bietet der Einführungstag eine gute Möglichkeit dazu.

Der Studiengang und dessen Besonderheit (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Bachelor Studium als Weg zur professionellen Arbeit mit Klängen

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

von Gastautorin Heike Haverbeck

In meiner Beratungspraxis durfte ich immer wieder Menschen begleiten, die von Stress beeinträchtigt sind. Auf der Suche nach einer entspannenden Begleitmethode stieß ich auf die Peter Hess-Klangmassage. Zunächst mit einem skeptischen „naja, schau ich mir mal an“ Blick besuchte ich mein erstes Klangmassage-Seminar. Schnell erfuhr ich, wie tief und wohltuend die Klänge mich entspannen.

Innere und äußere Klangräume hatten meine Seele und gleichzeitig meinen Körper berührt.

Diese erste Erfahrung mit Klängen und ihren Schwingungen ließ mich nicht mehr los. Ganz im Gegenteil, sie hielt meine berufliche Tätigkeit als Erzieherin und Coach in Bewegung.

Die Klänge integrierte ich sowohl in meine pädagogische Arbeit mit Kindern als auch in lösungsorientierte Begleitprozesse mit Jugendlichen oder Erwachsenen. So wurden die Peter Hess-Klangmethoden zu einem festen Bestandteil meiner beruflichen Tätigkeit. Sie weckten (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email

Unser Kooperationspartner die Steinbeis Hochschule-Berlin

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche

Ein Beitrag von Ulli Krause

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit am Peter Hess Institut war in den letzten 3 Jahren mit unseren Kooperationspartnern (Steinbeis Hochschule-Berlin, Steinbeis-Transfer-Institut für Komplementäre Methoden, Steinbeis-Transfer-Institut Gesundheitskompetenz und Gesundheitsbildung) die Ausbildung in den Peter Hess-Klangmethoden zu akademisieren und damit einen hohen Qualitätsstandard unser Ausbildungsabschlüsse zu erreichen. So begannen unsere ersten Studentinnen im Oktober 2013 mit dem berufsorientierten Studiengang Bachelor o.Sc. Komplementäre Methoden/ Klang-Resonanz-Methode. Die fachpraktische Ausbildung findet in Seminaren des Peter Hess Institut statt und das wissenschaftstheoretische Studium am Institut für Komplementäre Methoden (ikm) in Frankfurt, das aus 4 Präsenzphasen im Jahr (jeweils von Montag bis Freitag) besteht. Ich habe diesen Studiengang mit entwickelt und gehöre aktiv zum Studienkreis, in dem die Vertreter der einzelnen komplementären Vertiefungsrichtungen in regelmäßigen Treffen zusammenkommen. (mehr …)

FacebookTwitterLinkedInGoogle+Email