Allgemein

Bachelor Studium als Weg zur professionellen Arbeit mit Klängen

Veröffentlicht am

von Gastautorin Heike Haverbeck

In meiner Beratungspraxis durfte ich immer wieder Menschen begleiten, die von Stress beeinträchtigt sind. Auf der Suche nach einer entspannenden Begleitmethode stieß ich auf die Peter Hess-Klangmassage. Zunächst mit einem skeptischen „naja, schau ich mir mal an“ Blick besuchte ich mein erstes Klangmassage-Seminar. Schnell erfuhr ich, wie tief und wohltuend die Klänge mich entspannen.

Innere und äußere Klangräume hatten meine Seele und gleichzeitig meinen Körper berührt.

Diese erste Erfahrung mit Klängen und ihren Schwingungen ließ mich nicht mehr los. Ganz im Gegenteil, sie hielt meine berufliche Tätigkeit als Erzieherin und Coach in Bewegung.

Die Klänge integrierte ich sowohl in meine pädagogische Arbeit mit Kindern als auch in lösungsorientierte Begleitprozesse mit Jugendlichen oder Erwachsenen. So wurden die Peter Hess-Klangmethoden zu einem festen Bestandteil meiner beruflichen Tätigkeit. Sie weckten (mehr …)

info@peter-hess-institut.de