Allgemein

Erfahrungsbericht: Klangschalen nach Schlaganfall

Veröffentlicht am

von Gastautoren Hella und Luis Erler

Ein Auszug aus dem Artikel Klang, Geduld und liebevolle Begleitung, erschienen in der Fachzeitschrift des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. 10/2015

Hellas Schlaganfall – eine besondere Klanggeschichte

April 2014: Es war ein ganz normaler Tag, wir saßen beim Abendessen zusammen mit unserem ältesten Enkel Lovis. Wir waren gerade mit dem Essen fertig, aber noch mitten in der Unterhaltung. Luis und Lovis machten sich fertig, in den Keller zu gehen, wo unser großer Fernseher steht, um das erste Fußballspiel der WM anzuschauen, als ich (Hella) sagte: Mir wird so schwindelig, ein komischer Schwindel, den ich nicht kenne, ach Gott und jetzt geht er in den Körper. Das ist das Letzte, an das ich mich bewusst erinnern kann. Luis war sofort aufgesprungen und hat mich festgehalten, sonst wäre ich wohl auf den Steinfußboden gefallen. Er hat sofort durch ein paar einfache Tests den Verdacht gehabt, es könnte ein Schlaganfall sein. Lovis ruft die Rettung an. Ich werde sofort ins Krankenhaus gefahren, in eine „Stroke Unit“ (das ist die Bezeichnung für eine spezielle Organisationseinheit innerhalb eines Krankenhauses, die auf die Erstbehandlung von Schlaganfallpatienten spezialisiert ist). (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klangschalen nach einem Schlaganfall nutzen – Tipps für Betroffene und Angehörige

Veröffentlicht am

von Gastautorin Angelika Rieckmann

Peter Assies beschreibt in seinem Buch „Auf einen Schlag ist alles anders“ als Schlaganfall-Betroffener sein neues Leben, in dem es keinen normalen Tag wie vor dem Schlaganfall geben wird. Auch mit einem Klangschalen-Anschlag kann alles anders sein. Klänge können nach einem Schlaganfall in vielfältiger Weise unterstützen. Davon möchte dieser Artikel berichten, Mut machen, einladen. Angehörige und Betroffene erfahren, wie sie Klangschalen konkret einsetzen können. Die dabei zu beachtenden Aspekte gelten natürlich auch für Klangangebote durch Therapeuten.

Schlaganfall, Bluthochdruck und Stress

Ein Schlaganfall (= Hirninfarkt, Apoplex) entsteht durch einen Funktionsausfall in einer Gehirnhälfte durch eine Minderversorgung der Durchblutung, entweder durch einen Gefäßverschluss (Ischämischer Insult) oder eine Blutung (Hämorrhagischer Insult). (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klangtag: Die Peter Hess®-Klangmethoden“ – ein Projekt in Kooperation mit dem Haus Petersberg

Veröffentlicht am

von Gastautor Günter Stadler

Wir, die Klanginitiative Südbayern, haben am 25. Mai 2019 in Kooperation mit dem Haus Petersberg, einer Erwachsenenbildungseinrichtung der katholischen Kirche, einen „Klangtag am Petersberg“ mit praxisorientierten Klang-Workshops veranstaltet. Zu unserer großen Freude hat sich Peter Hess bereit erklärt, zu diesem Studientag in den „tiefen Süden der Republik“ zu kommen. Peter hat den Eröffnungsvortrag mit dem Thema „Das heilsame Potenzial der Peter Hess®-Klangmethoden“ und auch einen Workshop gehalten. Die anderen Workshops wurden von Peter Hess®-Klangmassagepraktikerinnen der Klanginitiative Südbayern durchgeführt. Angeboten wurden insgesamt fünf verschiedene Workshops, die jeweils dreimal hintereinander stattfanden, sodass jede TeilnehmerIn drei verschiedene Workshops besuchen konnte. Am Abend gab es als Abschluss des Tages in der schönen, über 900 Jahre alten Basilika am Petersberg noch ein Klangkonzert der Klanginitiative Südbayern. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Basis Ausstattung für die Klangmassage im privaten Kontext

Veröffentlicht am

von Dr. Christina Koller

Die Klangmassage erfreut sich zunehmender Beliebtheit und immer mehr Menschen erkennen ihre wohltuende Wirkung. Diese ist von mehreren Faktoren abhängig. Neben der Technik und der Haltung des Klanggebenden ist es vor allem das Klangmaterial, also die Ausstattung für die Klangmassage, das die Wirkung mitbestimmt. Bei der Peter Hess®-Klangmassage wird ausschließlich mit den sogenannten Peter Hess® Therapieklangschalen gearbeitet. Sie wurden parallel zur Methode entwickelt und sind optimal auf die Bedürfnisse der Praxis abgestimmt. Diese Qualitätsklangschalen zeichnen sich durch eine hochwertige Bronzelegierung aus und werden nach traditioneller Handwerkskunst geschmiedet. Das Ergebnis: eine Klang- und vor allem auch eine Schwingungsqualität, die ihresgleichen sucht. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Warum gerade Klangmassage auf einer Intensivstation?

Veröffentlicht am

von Gastautorin Gabriele Seidenath, Artikel erschienen in der Fachzeitschrift 10/2015 des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.

Passen Klangmassagen zu einer sonst so hoch technisierten Intensivstation?
Diese Frage beschäftigt mich als Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin am HELIOS Amper- Klinikum Dachau, seit ich Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin und Heilpraktikerin bin, also seit 2011.
Im Bereich der Intensivpflege und der Anästhesie bin ich nun schon seit mehr als 20 Jahren tätig, davon seit 13 Jahren in Dachau. Dort besteht eine Interdisziplinäre Intensivstation mit Innerer Medizin, Chirurgie, HNO, Neurologie, Gynäkologie sowie Urologie und mit insgesamt 16 Beatmungsplätzen.

(mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klangmassage auf der Intensivstation

Veröffentlicht am

von Gastautor Harald Titzer, erschienen in der Fachzeitschrift „Entwicklung und Forschung 09/2014“ des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.

Als ganzheitliche Entspannungsmethode kann die Klangmassage auch auf einer Intensivstation ein wertvoller Gegenpol zum oft belastenden Klinikalltag sein, wie folgender Bericht zeigt.

Als Gesundheits- und Krankenpfleger auf der Intensivstation 13i2 des AKH Wien biete ich unseren Patienten seit November 2008 die Peter Hess-Klangmassage zur Entspannung und Stressreduzierung an.

Die Intensivstation 13i2 des AKH Wien ist eine allgemeine Einrichtung der Universitätsklinik für Innere Medizin I, die die klinischen Schwerpunkte „Onkologie“, „Hämatologie und Hämostaseologie“ sowie „Infektionen und Chemotherapie“ abdeckt. Das Angebot der Intensivstation umfasst dabei vor allem zwei Hauptaufgaben; 1. die künstliche „Organersatz-Therapie“ („life-support“) bei akut auftretenden lebensbedrohlichen Organversagen und 2. das Monitoring von Patienten mit grenzwertiger Organfunktion. D.h. die Patienten werden während einer kritischen bis lebensbedrohlichen Krankheitsphase aufgenommen. Oftmals folgt nach der Stabilisierung des kritischen Zustandes ein längerer Aufenthalt, wobei die Patienten in ihrem Wohlbefinden stark beeinträchtigt sind. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klang als Puzzlestück auf meinem Weg der Genesung – mein Kampf zurück in ein zweites Leben

Veröffentlicht am

von Gastautorin Heike Sy, Fachartikel erschienen in der Fachzeitschrift 11/2016 des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.

Nach einem schweren Autounfall fand ich mich nach einigen Wochen im Koma in der Klinik Leezen wieder — einer Akutklinik für Frührehabilitation und ein inter disziplinäres Rehabilitationszentrum. Die Klänge haben mir geholfen, den Weg zurück ins Leben zu finden.

Die Vorgeschichte

Mein Name ist Heike Sy, Ingenieur-Ökonomin und Betriebswirtin.
Im November 2005 arbeitete ich in einer Caravaning-Firma bei Hannover. An diesem verhängnisvollen 5. November war ich mit meinem Ford Mondeo dienstlich unterwegs. Da passierte es. Es waren nur wenige Sekunden, die mein Leben veränderten. Das Auto ließ sich auf der feuchtrutschigen Straße nicht navigieren, es begann zu schleudern, drehte sich herum. So prallte ich ungebremst mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Bei dem Crash geriet mein Kopf in eine unglückliche Lage. Dadurch wurde das Gehirn mit zu wenig Sauerstoff versorgt. Der Notarzt intubierte noch im Rettungshubschrauber, der mich in die Uniklinik Hannover flog. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klangmassage – Teil der interdisziplinären Rehabilitation Schwerstkranker

Veröffentlicht am
Rückblick auf mehr als zehn Jahre Klang in der HELIOS Klinik Leezen

von Nicole Becker, erschienen in der Fachzeitschrift des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V. 11/2016

Blitzlicht aus meiner Kindheit

Weihnachtszeit 1973, Rostock, im Haus der Hochseefischer… Seemänner, die nicht zu ihren Familien konnten, weil ihr Schiff wieder hinaus auf See fahren sollte … eine singende Kindergruppe und die Kleinste, Nicole Rehm (nach der Heirat der Eltern Becker), wurde mit ihren gerade erreichten drei Jahren nach vorn geschoben, neben eine für sie riesig wirkende, leuchtende Tanne. „Nun sing!“ Sie sang: „Süßer die Glocken nie klingen …“ Große Kerle bekamen feuchte Augen, weiche Gesichtszüge, lachten auch. Ein Blick zwischen Erzieherin und Kind bedeutete, dass es gut so ist; ein Streicheln, Durchatmen, Glück beim Kind. Freude, Gemeinsamkeit, Emotion.

Aus heutiger Sicht ist dies eine frühe bewusste Erinnerung daran, dass Musik, Gesang, Klang im weitesten Sinne, das Miteinander mit Menschen sowie Emotionen schon immer – mal mehr und mal weniger bedeutsam – zu meinem Leben gehörten. So führte mein „wachsender und werdender“ Weg über die pädagogische und musikerzieherische Tätigkeit zur Musiktherapie in einer neurologisch und intensiv medizinisch ausgerichteten Rehaklinik mit schwerst betroffenen Patienten. Im Laufe meiner bislang mehr als 17 Jahre dort spezialisierte sich die HELIOS Klinik Leezen zur Akutklinik für Frührehabilitation und zum interdisziplinären Rehabilitationszentrum, ist deutschlandweit größtes Weaningzentrum und im Norden größte Klinik mit diesem Angebot.

Klangschalen – eine Bereicherung für mein musiktherapeutisches Angebot

(mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

4. Fachkongress Peter Hess – Klangmassage 01.-03.11.2019: Kraftquelle Klang – Entspannung, Gesundheit und Lebensfreude stärken

Veröffentlicht am

Wir möchten Sie herzlich zum diesjährigen Fachkongress rund um die Peter Hess-Klangmethoden unseres Kooperationspartners des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. einladen! Das Motto des diesjährigen Fachkongresses rund um die Peter Hess – Klangmassage und die Peter Hess-Klangmethoden lautet Kraftquelle Klang – Entspannung, Gesundheit und Lebensfreude mit den Peter Hess®-Klangmethoden stärken

Wir freuen uns, Ihnen dieses Jahr zu unserem 20ig-jährigen Vereinsjubiläum ein hochkarätiges Programm aus Vorträgen, Workshops und Konzerten bieten zu können. Referenten wie Prof. Dr. Thilo Hinterberger, Prof. Dr. Rolf Verres, PD Dr. Uwe Ross, Dr. Claudia Glöckner und viele weitere sind geladen. Das Kongresswochenende bietet wieder eine einzigartige Plattform für Weiterbildung, Klanggenuss und Erfahrungsaustausch.

Spannende Einblicke in die Peter Hess®-Klangarbeit und konkrete Praxistipps machen diese Veranstaltung zu einem echten Highlight für Klang-Interessierte wie auch für Klang-Profis!

Seien Sie mit dabei, tauchen Sie ein in die Welt der Klänge und genießen Sie deren wohltuende Wirkung!

Das Programm

(mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Wie pflege ich eine Klangschale? Mit Anleitung zum Download

Veröffentlicht am

von Peter Hess

Manchmal kommt es zu Verunreinigungen auf der Oberfläche einer Klangschale. Durch die verschiedenen Metalle, aus denen eine Klangschale gefertigt wird, können elektrische Spannungen entstehen, wodurch galvanische Elemente gebildet werden – Korrosion entsteht. Aber auch der Kontakt mit salz- oder säurehaltigen Flüssigkeiten kann den Prozess der Korrosion fördern. Dabei kommen vermehrt Kupferanteile an die Oberfläche, die rötlich-braunen Flecken verursachen. Zwar wird die Oberfläche von Klangschalen normalerweise nach der Fertigung versiegelt, sodass sie geschützt ist, doch wird dies nachlässig gemacht oder versäumt, kann es z.B. beim Überseetransport oder durch den Kontakt mit Schweiß (an den Händen) zur eben beschriebenen Verunreinigung kommen.

Ich möchte Ihnen hier eine besonders schnelle und wirksame Methode vorstellen, die sich vor allem bei starken Verschmutzungen bewährt hat: (mehr …)

info@peter-hess-institut.de