AllgemeinBerufliche Anwendungsbereiche

Forschungsretreat: Klang, Rhythmus und Bewusstsein mit Prof. Dr. Thilo Hinterberger

Veröffentlicht

Wir vom Europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V. freuen uns sehr, anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums Prof. Dr. Thilo Hinterberger bei unserem 4. Fachkongress vom 01.-03. November 2019 begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Thilo Hinterberger ist Physiker, Neuro- und Bewusstseinswissenschaftler und Professor für Angewandte Bewusstseinswissenschaften in der Psychosomatischen Medizin am Universitätsklinikum Regensburg. Seine interdisziplinären Forschungsprojekte verbinden die Bereiche Medizin, Neuropsychologie, Therapie, Kunst und Naturwissenschaften.

Sein Vortrag und sein vertiefender Workshop wird sich dem Thema „Klang – Rhythmus – Bewusstsein. Neue Erkenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten“ widmen und spannende Impulse für die Interessierte und Klang-Profis geben.

Ausführliche Informationen zum 4. Fachkongress finden Sie hier…

Wer für mehrere Tage in dieses spannende Thema einsteigen möchte, hat die Möglichkeit an einem mehrtägigen Forschungsretreat: Klang, Rhythmus und Bewusstsein“ vom 25.-29. September 2019 im Seminarhaus „goldener wind“ in der Schweiz teilzunehmen.

Dieses richtet sich sowohl an Musiker, Wissenschaftler und Studenten als auch an Ärzte, Therapeuten, Praktizierende und Interessierte, die sich tiefgehender mit Klangerfahrungen und deren Hintergründe befassen möchten. Es bietet ein Feld von Wissen, Erfahrung und Kreativität, Natur und Stille. In der Synergie der Gruppe öffnen sich damit einzigartige Möglichkeiten zur Inspiration und zu neuen Erkenntnissen.

Zentrales Anliegen ist die gemeinsame Ergründung der vieldimensionalen Wirkung von Klängen und Musik auf Bewusstsein, Psyche und Wohlbefinden. Hierzu werden wissenschaftliche Hintergrundinformationen und vielseitige Erfahrungen angeboten. Dabei werden die Bereiche Physik, Neuropsychologie und Philosophie vereint.

Mit einer Vielzahl an ethnischen Instrumenten werden Klang- und Rhythmuserfahrungen gemacht und deren bewusstseinsverändernde und spirituelle Dimensionen erforscht. Thema sind zudem die in der Natur vorkommenden Frequenzen und Rhythmen, die durch Neuro- und Pflanzensonifikation audiovisuell erfahrbar gemacht werden. Am Ende können neue Impulse und Methoden für die therapeutische Bewusstseinsarbeit stehen.

Ausführliche Informationen und Anmeldung hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.