„Klangreisen für die Seele“ – ein CD-Projekt mit Hörproben

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich

von Gastautorin Elisabeth Stadler

Schon sehr lange schreibe ich Texte für geführte Meditationen bzw. Fantasiereisen. Bevor ich die Klangschalen kennenlernte, habe ich diese Texte immer mit Entspannungsmusik begleitet. Das kann ich mir heute gar nicht mehr vorstellen! Schon lange setze ich dabei Klangschalen, Gongs und andere Klanginstrumente ein.

Die Klang- oder Fantasiereisen biete ich in Workshops oder auch in der Einzelarbeit in meiner Praxis an. Immer wieder bin ich angesprochen worden, einige davon auf einer CD zu veröffentlichen. Doch erst als meiner Freundin und Kollegin Brigitte Stöger auch ihre Begeisterung für Klangreisen entdeckte und auch an sie der Wunsch nach Veröffentlichung einer CD herangetragen wurde, nahm das Projekt Fahrt auf: (mehr …)

Peter Hess®-Klangmethoden in der Burn-out-Prävention und -Behandlung

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte

von Gastautorin Dr. phil. Rosa Matzenberger,
erschienen in der Fachzeitschrift Klang-Massage-Therapie 12/2017, Herausgeber Europäischer Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.

Als Klinische Psychologin und Psychotherapeutin integriere ich die Peter Hess®-Klangmethoden schon seit vielen Jahren erfolgreich in meine Arbeit und kombiniere sie mit verschiedenen psychotherapeutischen Methoden. Ein stetig ansteigender Arbeitsbereich, in dem die Klangangebote hervorragend eingesetzt werden können, ist die Behandlung von Burn-out-Patienten. Galt früher das Burnout- Syndrom als typische Managerkrankheit oder stand in Zusammenhang mit „helfenden Berufen“, so können wir es heute schon als echte Volkskrankheit bezeichnen. Beispielsweise berichtete der STANDARD im Mai 2017 von einer AK-Studie „Ein Drittel sehen sich im Job zumindest leicht Burnoutgefährdet“. „Laut WHO werden Depressionen und Burnout im Jahr 2050 50% der Krankheiten ausmachen“, meint der Psychiater Dr. Reinhard Haller.
Die steigende Zahl von Burn-out-Betroffenen spiegelt sich auch im Gesundheitsatlas 2015 der deutschen Betriebskrankenkassen. Demnach gingen knapp 15 % der Ausfallzeiten am Arbeitsplatz auf seelische Belastungen zurück, zu denen auch Burnout zählt. Die Ausfallzeit war dabei etwa doppelt so lange wie bei Muskel-Skelett-Erkrankung. Dies verursacht einen erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden. So ist es nicht verwunderlich, dass die Stärkung der Gesundheit – körperlich wie seelisch – in unserem Gesundheitssystem immer mehr an Bedeutung gewinnt und zu einem Paradigmenwechsel führt. Der Blick wird zunehmend auf Gesundheit erhaltende und fördernde Faktoren gerichtet, statt auf die krankmachenden Ursachen. Hier können die Peter Hess®-Klangmethoden mit ihrem ganzheitlichen, lösungs- und ressourcenorientierten Ansatz wertvolle Dienste leisten.

Burn-out im Zustand chronischer Erschöpfung

Wann sprechen wir von Burn-out? (mehr …)

Gewinnspiel Buch Neuauflage: Klangschalen mein praktischer Begleiter von Peter Hess

Posted on 55 CommentsPosted in Allgemein, Klangübungen für dich, Kontakt, Medien
Klangschalen_Begleiter-2018_RZ.inddGewinnspiel

Für alle, die etwas über Klangschalen wissen möchten und sie kennenlernen wollen und auch wertvolle Klangübungen für jeden Tag erfahren möchten, verlosen wir 10 Exemplare des Buches von Peter Hess „KLANGSCHALEN – Mein praktischer Begleiter“.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Schreiben Sie einfach einen Kommentar zu diesem Blogbeitrag unter „Leave a comment“. Mit der Absendung Ihres Kommentars nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil, bitte lesen Sie jedoch vorab unsere Teilnahmebedingungen durch, denn mit Absenden eines Kommentars akzeptieren Sie diese. Und wundern Sie sich bitte nicht, dass Ihr Kommentar nicht sofort erscheint, wir müssen die Kommentare erst freischalten, ansonsten haben wir Probleme mit Spam-Mails.

Das Gewinnspiel beginnt mit Veröffentlichung des Blogbeitrags am Freitag, den 18.05.2018 um 14:00 Uhr und endet am Sonntag, den 03.06.2018 um 24:00 Uhr. (mehr …)

Achtsamkeits-Meditation im Sitzen mit Klang

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Klangübungen für dich

18-04-27_Kleine Achtsamkeitsübung_Ullivon Ulli Krause

Schau einen Augenblick in das Foto und nimm als Einstimmung deine Eindrücke und Assoziationen mit: die Natur, die Farben, das Licht.

Du benötigst für die nachfolgende Übung: eine Klangschale (vorzugsweise eine Universalschale) und eine Schale mit hellem Ton (vorzugsweise eine Zen-Schale).

  • Mach es dir in einem Stuhl/Sessel bequem, richte dich in deinem Körper ein, nimm eine Klangschale deiner Wahl und stelle sie auf deinen Handteller oder vor dich auf eine Ablage
  • Schlägele sie nun ein paarmal an und lausche dem Klang
  • Gehe mit deinem Atem und Körper in einer achtsamen und bewussten Weise in Beziehung

(mehr …)

Klangmassage Fachzeitschrift 12/2017

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Medien

FZ_12_2017.inddHeute möchte ich euch eine Leseprobe der aktuellsten Ausgabe der Fachzeitschrift des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. aus dem Herbst 2017 verlinken. Es sind 22 Artikel aus verschiedenen Themenbereichen rund um die Welt des Klangs zu finden von Autoren wie Peter Hess, Prof. Dr. Thilo Hinterberger, Dr. Maren Pohl-Hauptmann, Dr. Christina Koller, Dr. Rosa Matzenberger und vielen mehr.

Die Artikel reichen von Klang mit Rilke, Klangmethoden in der Burn-out-Prävention, Klang zur Stärkung des Urvertrauens, Klang in der Sterbebegleitung bis hin zu Klang und Transzendenz und vielen weiteren Themen.

Ich kann nur sagen Reinschauen lohnt sich sowohl für Interessierte, die noch nie mit dem Thema Klangmassage in Berührung gekommen sind, als auch für Profis die seit Jahren mit dem Klang arbeiten.

Zur Leseprobe kommt ihr, wenn ihr auf direkt auf das Bild klickt.

Klangmethoden im AWO Fachkrankenhaus Jerichow

Posted on 3 CommentsPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Medien

von Gastautorin Dr. med. Claudia Glöckner

IMG_1550Seit 2011 sind die Peter Hess®-Klangmethoden fester Bestandteil der therapeutischen Arbeit im AWO Fachkrankenhaus Jerichow.

Es sind Ärzte, Psychologen, Mitarbeiter des Sozialdienstes und der Pflege sowie aus dem Bereich der Musik- und Kunsttherapie darin ausgebildet worden. Aktuell absolviert eine Heilpädagogin die Ausbildung zur Peter Hess®- Klangmassagepraktikerin.

So kann die Arbeit mit Klang auf vielen Stationen und Bereichen mit großem Erfolg eingesetzt werden.

Es werden Gruppen- und Einzelsettings angeboten, z.B. Klang- und Fantasiereisen oder  Klangmassagen zur Entspannung. Außerdem finden  gezielt für spezifische Erkrankungen entwickelte  Settings Anwendung, hier z.B. bei Gang-und Standunsicherheiten, länger bestehenden Lähmungen oder Sensibilitätsstörungen. (mehr …)

Mensch gegen Maschine

Posted on 2 CommentsPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Medien

von Gastautorin: Martina Klinger-Tyra

Mensch gegen Maschine© Martina Klinger-Tyra

Auch bei sportlichen Veranstaltungen hält die Klangmassage Einzug.  Am Sonntag, den 14. Mai 2017, fand in Asendorf ein Wettlauf unter dem Motto „Mensch gegen Maschine“ statt. Nach dem Start in Bruchhausen-Vilsen wurde auf einer 7,8 km langen Laufstrecke überwiegend parallel zur Museumseisenbahn  gelaufen. Das Ziel der Läufer und der Züge war Asendorf.  Nach dem erfolgreichen Lauf und dem Motivieren der Läufer fanden die Menschen die Zeit, bei  herrlichem  Sonnenschein das vielseitige Rahmenprogramm zu bestaunen. Auch mein Stand mit den in der Sonne glänzenden Klangschalen fand das Interesse der Zuschauer und so wurden  viele  informative Gespräche geführt und Flyer und Informationsmaterial  ausgegeben.

Mensch gegen Maschine© Martina Klinger-Tyra

XL-Klangbäder im Allgäu

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich, Medien

von Gastautorin Vera Felsing

73 Menschen genießen die wohltuenden Klänge von Klangschalen, Monochords und Gongs.

Damit hatte niemand gerechnet: eine solch große Resonanz auf unser Klangbad in Vogt am 19. März 2017. Wir, die Klangfreunde Allgäu – ein Zusammenschluss ausgebildeter Peter Hess®-Klangmassagepraktiker in der Region Bayern und Baden-Württemberg – bieten bereits seit 2 Jahren Klangbäder im Allgäu an. Dieses Jahr zum ersten Mal bei Nicole im Landgasthof zum Adler im Westallgäu.

Der Zuspruch für dieses Klangbad ist enorm, schon bald ist es mit 40 Gästen voll belegt. Wir führen eine Warteliste. Donnerstagvormittag, 3 Tage vor dem Klangbad, fällt die kurzfristige Entscheidung für einen zweiten Durchlauf. Auch dieser ist innerhalb kurzer Zeit ausgebucht.

Klangbad Vogt Klangfreunde Allgaeu

Sonntagmorgen 9 Uhr ist es dann soweit: 6 ausgebildete Peter Hess®-Klangmassagepraktiker treffen sich zum gemeinsamen Üben in Vogt. Wir starten pünktlich mit der Probe. Es gibt bereits einen bewährten Ablauf, welcher auf die aktuellen Gegebenheiten abgestimmt wird. Was passt zu uns? Zu den Qualitäten und Ressourcen jedes einzelnen Spielers? Zu den vorhandenen Klanginstrumenten? Zum Raum? Zum heutigen Tag? Jeder liegt mal in der Mitte und ist einmal mehr beeindruckt, wie intensiv die sanften Klänge wirken.

Pünktlich um 14 Uhr ein Herzliches Willkommen an 37 Klangbadende. Neu für uns alle: wie wird es wohl werden mit so vielen Menschen in einem Raum? (mehr …)

Stille und Klarheit

Posted on 5 CommentsPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Medien

von Gastautor Andreas Hüne

Ein paar Gedanken zum Thema: Ab und zu werde ich bei Klangmassage-Workshops oder im Rahmen der Ausbildung in der Peter Hess®-Klangmassage gefragt, ob man während einer Klangmassage nicht leise Entspannungsmusik im Hintergrund laufen lassen könne.

Stille? Bloß nicht!

Neulich kam mir mitten im Wald am Edersee, 5 km vom nächsten bewohnten Gebäude entfernt, ein junger Mann entgegengewandert, der über sein Handy zwar einigermaßen leise, aber dennoch die Naturgeräusche übertönend Musik hörte, während er im Nationalpark spazieren ging…

Stille? Abschalten? Klarheit am Ende gar? Wo kämen wir dahin…

Ich erinnere mich, wie ich als Kind – ich war vielleicht 8 oder 9 Jahre alt – mit großem Erstaunen feststellte, dass man in einem tief verschneiten, dichten Tannenwald, absolut KEIN Geräusch von außen wahrnimmt. Es ist ein Gefühl, als hättte man Watte auf den Ohren – „ohrenbetäubende Stille“ sozusagen. Was passiert? (mehr …)

Barbaras Geschichte vom immerwährenden Glück der goldenen Schale!

Posted on 4 CommentsPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich

von Gastautorin Elisabeth Stadler auf Anregung von Barbara Geschwendt

Einst lebte auf einem hohen Berg in Nepal der Meister mit seinem Schüler. Jeden Abend betrachteten sie zusammen den Sonnenuntergang. Der Meister ging danach erfüllt von Freude und Zufriedenheit in seine Hütte und meditierte, bevor er zu Bett ging. Doch den Schüler erfüllte immer mehr eine Unzufriedenheit und er klagte: „Meister, es ist so traurig, so sinnlos, das Schöne, Freudvolle und Erhabene vergeht, es währt so kurz, danach ist es öd und leer.“ Und so geschah es gegen Ende des langen Winters, dass der Meister seinen Schüler hinaus in die weite Welt schickte, damit er eine Möglichkeit fände, das Schöne, das Freudvolle und das Erhabene zu bewahren. Mit auf den Weg gab der Meister seinem Schüler eine goldene Schale. „In dieser Schale“, so sprach der Meister, „kannst Du alles Schöne bewahren.“ Nachdenklich blickte der Schüler seinen Meister an, verabschiedete sich und wanderte ins Tal. Noch ein heftiger Schneesturm ging nieder und der Schüler fing ein wunderschönes Schneekristall in der Schale ein. Doch die hervorbrechende Frühlingssonne verwandelte die Schönheit und Pracht des Kristalls in einen Tropfen Wasser. Der Schüler wanderte weit ins Land und der Frühling kleidete die Landschaft in wundervolle Blüten. Doch wenn er versuchte, eine Blüte in der Schale zu bewahren – es gelang nicht, sie vertrocknete. Und selbst als er den Blüten Wasser in die Schale gab, nach ein paar Tagen waren sie verblüht und vergangen. Er war traurig und niedergeschlagen. Er sah soviel Schönes: (mehr …)