Allgemein

Klangentspannung für dich – Podcast aus dem Titel „Birdsong“ aus der CD Relaxed Mind / Sound relaxation for you -podcast from the title „Birdsong“ CD Relaxed Mind

Veröffentlicht am

You can find the english version below…

von Gastautorin Christine Heckel, Peter Hess® Academy Spanien

Heute möchten wir Ihnen einen Titel aus dem Projekt Relaxed Mind von Christine Heckel, Repräsentantin der Peter Hess Academy Spain und Peter Hess®-Klangentspannungscoach, und Wolfgang von Boyen, Komponist, Produzent, Sänger und Songwriter, Dozent für Stimmbildung und Kreativ-Seminare, als Hördatei zur Verfügung stellen.

Relaxed Mind ist mit viel Freude und Spaß kreiert worden. Christine und Wolfgang haben sich vor Jahren auf einem Geburtstagsfest kennengelernt. Christine brachte ihre Klangschalen mit, um an einem Konzert für Freunde und Familie teilzunehmen. Wolfgang war begeistert von der Qualität der Klänge und Schwingungen der Sangha Meditationsschalen. Daraufhin fragte er Christine, ob sie eine Audio-CD mit ihm aufnehmen möchte…. Christine, offen für alles und begeistert, hatte ja bereits 2 eigene Audio-CDs produziert und so ist Relaxed Mind entstanden. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Nikolaus Gewinnspiel vom 6.-16.12.2018 – Keine Teilnahme mehr möglich!

Veröffentlicht am

Schön, dass Sie auf unseren Blog gefunden haben. Bei uns finden Sie erstklassige Informationen, Erfahrungsberichte, Fachartikel, Übungen zur Selbstanwendung und vieles Mehr rund um die professionelle Anwendung von Klangschalen und Gongs in Form der Klangmassage, Klangpädagogik, Klangtherapie und Klang im Entspannungs- und Wellnessbereich … kurzum rund um die Peter Hess®-Klangmethoden. Mehr Informationen über unseren Blog können Sie hier lesen…

Wir schauen auf ein erfolgreiches Blog Jahr 2018 zurück, denn unsere Leserschaft ist in diesem Jahr enorm gewachsen! Dies ist für uns eine tolle Motivation und Bestätigung unserer Arbeit, die wir gerne voller Freude auch im nächsten Jahr weiterführen werden. Besonders beliebt ist das Thema „Klang in der Schwangerschaft“, auf welches wir im nächsten Jahr ausführlich eingehen werden z.B. mit Übungen zur Selbstanwendung (mit Video Anleitung), weiteren Fach- und Erfahrungsberichten von Hebammen, Schwangeren u.v.m. Die beliebteste Kategorie war in diesem Jahr „Klangübungen für dich“, welche wir ebenfalls bunt gestalten mit Fantasiereisen, Podcasts und Videos. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Gonging for Humanity im August 2018

Veröffentlicht am

von Gastautorin Christine Heckel

Am Sonntag den 26. August 2018 hat ein besonderes Event stattgefunden, Gonging for Humanity. Das Event hat in London nachmittags um 17.15 Uhr begonnen und es wurde gegongt bis 19.30 Uhr nach Londoner Zeit. Vor Ort waren 200+ Gongspieler vereint und viele weitere Gongspieler haben sich von überall in der Welt an diesem Event beteiligt, indem sie zur gleichen Zeit Gongs gespielt haben. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

„Klangreisen für die Seele“ – ein CD-Projekt mit Hörproben

Veröffentlicht am

von Gastautorin Elisabeth Stadler

Schon sehr lange schreibe ich Texte für geführte Meditationen bzw. Fantasiereisen. Bevor ich die Klangschalen kennenlernte, habe ich diese Texte immer mit Entspannungsmusik begleitet. Das kann ich mir heute gar nicht mehr vorstellen! Schon lange setze ich dabei Klangschalen, Gongs und andere Klanginstrumente ein.

Die Klang- oder Fantasiereisen biete ich in Workshops oder auch in der Einzelarbeit in meiner Praxis an. Immer wieder bin ich angesprochen worden, einige davon auf einer CD zu veröffentlichen. Doch erst als meiner Freundin und Kollegin Brigitte Stöger auch ihre Begeisterung für Klangreisen entdeckte und auch an sie der Wunsch nach Veröffentlichung einer CD herangetragen wurde, nahm das Projekt Fahrt auf: (mehr …)

info@peter-hess-institut.de info@peter-hess-institut.de info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klänge hinter Gittern

Veröffentlicht am

von Gastautor: Bernhard Mielchen

JVA

Klänge hinter Gittern?

Normalerweise hört man in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) das Geräusch vieler Stimmen, das Knallen von Türen und das Klappern der Schlüssel. Im offenen Vollzug, in dem ich tätig bin, auch schon mal die eine oder andere Durchsage der Sprechanlage. Zu dieser Geräuschkulisse haben sich neue Geräusche hinzugesellt: Die zarten Klänge von Klangschalen und Gongs.

Zu meiner Vorgeschichte: Ich bin seit nunmehr fast 40 Jahren Justizvollzugsbeamter und davon fast seit 33 Jahren im offenen Vollzug der JVA Remscheid tätig. Schon vom ersten Tag, seit ich selbst Klänge erlebt habe (Februar 2009) verfolgten mich zwei Fragen: „Oh, du arbeitest im Gefängnis. Hast du schon den Film aus dem polnischen Gefängnis gesehen?“ und „Arbeitest du auch in der JVA mit Klängen?“ In der ersten Zeit musste ich diese Fragen verneinen und das blieb auch eine Weile so, allerdings war mein persönliches Interesse an den Klängen so stark, dass ich nach und nach die Klangmassage-Ausbildung absolvierte. Heute bin ich Peter Hess®-Klangmassagepraktiker und -Gruppenleiter. Es sollte aber noch eine ganze Weile dauern, bis in mir der Wunsch reifte, die Klänge auch in meiner Arbeit einzusetzen. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Im Einklang mit Rilke

Veröffentlicht am

von Gastautorin Bettina Borgmann-Laue

Gong

Rainer Maria Rilke

Nicht mehr für Ohren…:Klang,
der, wie ein tieferes Ohr,
uns, scheinbar Hörende, hört.
Umkehr der Räume. Entwurf
innerer Welten im Frein…,
Tempel vor ihrer Geburt,
Lösung, gesättigt mit schwer
löslichen Göttern…:Gong!

Summe des Schweigenden, das
sich zu sich selber bekennt,
brausende Einkehr in sich
dessen, das an sich verstummt,
Dauer, aus Ablauf gepreßt,
um-gegossener Stern…Gong!

Du, die man niemals vergißt,
die sich gebar im Verlust,
nicht mehr begriffenes Fest,
Wein an unsichtbarem Mund,
Sturm in der Säule, die trägt,
Wanderers Sturz in den Weg,
unser, an Alles, Verrat…Gong!

Aus: Die Gedichte 1922 bis 1926 (Muzot, November 1925)

tam.titel_2

So wie Rainer Maria Rilke in der Vergangenheit viele Frauen mit seinen Gedichten in den Bann zog, so hat er mich schon als junges Mädchen fasziniert. Seine Gedichte haben eine gewisse Magie und eine Melodie, die mich persönlich sehr anspricht. Egal ob er über Blumen, Tiere, Gott oder die Liebe schrieb, er fand Worte, welche beflügeln können und heute noch so aktuell sind, wie damals. Den klingenden September 2016 habe ich zum Anlass genommen, um einige Gedichte von Rilke mit Klangschalen zu vertonen. Das war eine Herausforderung für mich. Allein der Gedanke, werde ich dem gerecht? Verstehen meine Zuhörer die Interpretation?

Die Vorstellung, was würde Rilke dazu meinen, ließen mein Herz höher schlagen. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Wintersonnenwende mit Märchen und Klang

Veröffentlicht am

von den Gastautorinnen Martina Klinger-Tyra und Claudia Hencke

© Martina Klinger-Tyra
© Martina Klinger-Tyra

Der 21. Dezember 2016 begann kalt aber freundlich. Die Vorbereitungen am Nachmittag auf dem Hof in Asendorf-Uepsen liefen gut. Schnell fanden Gongs und Klangschalen ihre Plätze. Mit einsetzender Dunkelheit wurde es kälter. Für Sitzgelegenheiten, warme Getränke und Kekse war gesorgt.

Wie viele Menschen würden den Weg wohl an diesem kalten Abend zu uns finden? Wir waren sehr gespannt.

Um 19:30 Uhr war es soweit. Kerzen, Fackeln und Feuerkörbe verbreiteten eine angenehme Stimmung. Nach und nach kamen Menschen in den Innenhof. Einige kamen mit dicken Decken und sogar Stühlen unter dem Arm, nahmen sich ein warmes Getränk, machten es sich gemütlich und trotzten Kälte und Wind. Sie lauschten andächtig den Gedichten, Geschichten und Märchen  oder auch nur den Klängen der Klangschalen und Gongs.

Nach Ende der Veranstaltung begann es leise zu regnen. Was für ein timing…

Freudig überrascht waren wir über die Spendenbereitschaft der Gäste. Statt Eintritt für die Veranstaltung hatten wir um eine Spende zugunsten des Kinderhospiz Löwenherz gebeten. Schon bei der Verteilung der Plakate hatte das mit abgedruckte Logo des Kinderhospiz zu mehr Bereitschaft geführt, das Plakat aufzuhängen.

Die Aktion hat uns sehr viel Spaß bereitet. Das machen wir bestimmt wieder.

© Martina Klinger-Tyra
© Martina Klinger-Tyra

 

 

 

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klangkonzert in Bad Eilsen

Veröffentlicht am

von Gastautorin Teresa Niermann

© Teresa Niermann
© Teresa Niermann

Der Wunsch, ein Klangkonzert zu organisieren, begleitete mich schon seit 2012. Nun konnte ich diesen  Wunsch am 02.09.2016 im Rehazentrum in Bad Eilsen verwirklichen.

Dann bekam ich Anfang des Jahres eine Mail vom Peter Hess Institut, dass in diesem Jahr zum ersten Mal eine Aktion „Klingender September 2016“ stattfinden soll. Hier sah ich nun die Möglichkeiten, meinen lang gehegten Wunsch zu verwirklichen.

Gleich habe ich in meinem Umkreis alle praktizierenden und nach Peter Hess ausgebildeten Klangpraktiker kontaktiert und zum ersten Treffen eingeladen. Es waren sieben Personen auf der Liste. Wir wollten uns kennenlernen und schauen, wie wir miteinander arbeiten können. Bei dem ersten Treffen waren wir fünf Personen, davon haben sich vier Frauen entschieden mitzumachen. Bei der Probe zwei Wochen vor dem Konzert waren wir nur noch zu zweit.
Aber Christina und ich waren noch immer fest entschlossen, unseren Traum zu verwirklichen.  Für uns gab es nur noch die Frage: „Wie viele Besucher kommen?“ Denn außer unseren Plakaten stand in der Presse nur eine kleine Zeile unter der Rubrik „Veranstaltungen“.

Als wir die Tür im Rehazentrum geöffnet haben, waren die ersten Interessieren schon da. Der Raum füllte sich langsam und war fast voll. Es sind fast 100 Menschen zu unserem Konzert gekommen! Wir waren sehr aufgeregt. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de