Allgemein

Kraftquelle Klang – beim 4. Fachkongress wohltuende Wirkung der Peter Hess®-Klangmethoden erlebbar

Veröffentlicht am

von Dr. Christina Koller, Vorstand Europäischer Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.

Vom 1.-3. November 2019 ließen sich etwa 300 Teilnehmer beim internationalen Fachkongresses „Kraftquelle Klang“ in der Stadthalle Gersfeld/Rhön von den Klängen begeistern. Sie tauchten bei Vorträgen, Workshops und Konzerten drei Tage lang in die Welt der Klangschalen und Gongs ein. Ein besonderes Kongress-Highlight war der Festabend mit einem anschließenden Konzert der Jubiläen 35 Jahre Peter Hess®-Klangmassage, 20 Jahre Europäischer Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V. (FV) und 30 Jahre Peter Hess®-Klangschalen.

Peter Hess, Vorsitzender des Fachverbandes und Begründer der Klangmassage mit Klangschalen, eröffnete den Kongress feierlich am Freitagabend mit einem stimmungsvollen Ein-Klang, der zum Innehalten einlud und eine perfekte Einstimmung auf dieses intensive Wochenende war.

Ulrich Krause und Dr. Christina Koller, die gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden, begrüßten anschließend Prof. Dr. Rolf Verres, dessen Vortrag „Resonanz und Dissonanz – Aspekte gesunder Beziehungsgestaltung“ inspirierende Impulse zu einer ganzheitlichen Sicht auf dieses Thema bot. Der Abend endete mit einem „Klangbad“, das von vielen Leitern der weltweit 24 Peter Hess® Akademien sowie Mitgliedern des französischen Berufsverbandes für Klangmassagepraktiker mit Klangschalen und Gongs gestaltet wurden. Mit klingenden Klangschalen und Gongs schritten sie durch den Saal und hüllten die Zuhörer in einen entspannenden Klangraum ein – für viele der weit Angereisten sicher ein perfekter Ausklang dieses ersten Kongresstages. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Lagerungsmaterial für die professionelle Klangmassage

Veröffentlicht am

Damit die Klangmassage ihre wohltuende Wirkung entfalten kann, ist eine Grundvoraussetzung, dass der Kunde bequem und entspannt liegt. Zudem ist unbedingt auf einen sicheren Stand der Klangschalen zu achten, denn ein plötzliches Klirren, wenn sie vom Körper rutschen sollten, schreckt auch aus der tiefsten Entspannung auf und bewirkt damit eher das Gegenteil. Zudem ist darauf zu achten, eine hygienische Unterlage zu nutzen und eine Decke bereit zu halten, falls der Klient während der Entspannung leicht friert. So ist seit Entwicklung der Klangmassage vor über 30 Jahren eine Vielzahl an Lagerungsmaterialien und Hilfsmitteln entstanden. Im Folgenden möchten wir Ihnen hierzu einen kleinen Überblick geben.

Klangmassage vorzugsweise auf einer Liege oder am Boden

Die klassische Klangmassage wird normalerweise im Liegen angeboten.

Klangprofis bevorzugen spezielle Liegen. Bei der Arbeit mit einer Liege ist zu bedenken, dass es immer auch Platz geben muss, wo die Klangschalen griffbereit platziert werden können. Besonders beliebt ist bei den Peter Hess®-Klangmassagepraktikern die TAOline Klangschalen-Liege (425 Euro), die eine verstellbarer Kopfstütze und Armauflage sowie ein Extender-Set und eine Tragetasche beinhaltet.

Eine exklusivere Variante ist die Massageliege der Firma ClapZu für die Peter Hess®-Klangmassage (993,65 Euro). Die Liege gibt es auch in einer Grundausstattung mit zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten. Manche Klangprofis setzen auf besondere Luxus-Liegen wie die Relax Sensation Massageliege „Comfort Klang“ (3.451,00 Euro). Kopfteil, Armauflagen und Gesamthöhe der Liege sind elektrisch verstellbar und garantieren eine bequeme Bedienung. Die extrabreite Liegefläche kann durch zahlreiche Ansteckteile erweitert werden, sodass die Klangschalen optimal platziert werden können.

Eine günstige Variante vor allem zu Beginn kann es sein, entsprechend gleich hohe Holzhocker neben die Liege zu stellen, wie sie in einigen Einrichtungshäusern zu bekommen sind, z.B. für die Durchführung eines Klangdreiecks. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Die neue Ausgabe der Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE ist da!

Veröffentlicht am

20 Jahre Europäischer Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V., 35 Jahre Peter Hess®-Klangmassage & 30 Jahre Peter Hess®-Qualitätsklangschalen

Wir vom Vorstand des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V. freuen uns sehr, heute die neue Ausgabe unserer Fachzeitschrift Klang-Massage-Therapie 14/2019 vorstellen zu dürfen. Diese Jubiläumsausgabe – anlässlich unseres 20-jährigen Vereinsbestehens, 35 Jahren Peter Hess®-Klangmassage und 30 Jahren Peter Hess®-Qualitätsklangschalen – spiegelt die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von Klangschalen und bietet informative, berührende und inspirierende Einblicke rund um die Themen Klang, Klangmassage und Klangmethoden!

Die 16 Artikel dieser Ausgabe verdeutlichen die zwei Leitgedanken unseres Vereins: Gemeinsam sind wir stark! & Aus der Praxis für die Praxis. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem die Gesundheit und Lebensfreude stärkenden Potenzial der Klangschalen und unserer Klangmethoden. Sei es in der Grundschule, in der täglichen Stressprävention jedes Einzelnen, im betrieblichen Gesundheitsmanagement, bei Schwerhörigkeit oder Tinnitus oder in der Arbeit mit Senioren – es gibt zahlreiche und effektive Möglichkeiten, die Klänge zu einer Kraftquelle werden zu lassen und damit das Leben zu bereichern!

Besonders freuen wir uns, dass Prof. Dr. Rolf Verres, Prof. Dr. Thilo Hinterberger, Dr. Claudia Glöckner und Birgit Amann diese Zeitschrift mit ihren Beiträgen bereichert haben. Sie greifen dabei die Themen auf, über die sie bei unserem 4. Fachkongress vom 1.-3.11.2019 in der Stadthalle Gersfeld/Rhön referieren werden – so können auch all jene daran partizipieren, die nicht an unserem Jubiläums-Kongress teilnehmen können.

Und hier können Sie sich schon mal eine Übersicht der Inhalten ansehen. Unsere Verbandsmitglieder erhalten selbstverständlich wie gewohnt ein kostenloses Exemplar per Post (voraussichtlich im November 2019), alle anderen können die Zeitschrift hier bestellen.

Wir wünschen euch viel Freude und Inspiration beim Lesen.

Euer,
Peter Hess, Dr. Christina Koller und Ulrich Krause (Vorstand des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Die Peter Hess®- Klangmassage in England /The Peter Hess® Sound Massage UK

Veröffentlicht am

You can find the english version below….

von Gastautorin Maja Dethloff, Seaford, East Sussex, England

Im Frühjahr 2017 ergab sich für mich die Möglichkeit, für 5 Wochen nach England, Eastbourne, zu gehen. Ich wollte mein Englisch verbessern und auch ausprobieren, was mit den Klangschalen und der Klangmassage in England möglich ist.

Bei einem Strandspaziergang in Eastbourne beobachtete ich, dass auf der großen Terrasse eines Cafés sehr viele Rollstuhlfahrer mit ihren Begleitern waren. Bei einer Frau dachte ich, dass sie Multiple Sklerose haben könnte. Ich hatte bereits in Berlin mit einer MS-Patientin sehr gute Erfahrungen mit dem Klang machen können. Letztendlich sprach ich mit der Frau im Rollstuhl und ihrer Betreuerin. Die Betreuerin war sehr interessiert und schlug vor, dass ich sie im „Chaseley Trust“, einem Haus für mehrfach Schwerstbehinderte, besuchen sollte.

So kam ich zum „Chaseley Trust“. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Die Entwicklung der Peter Hess®-Klangmethoden war und ist ein wertvolles Gemeinschaftswerk!

Veröffentlicht am

von Peter Hess

Seit ich die Klangmassage vor mehr als 30 Jahren entwickelt habe, ist unglaublich viel geschehen. Ich möchte diesen Artikel nutzen, um mich bei all denen zu bedanken, die dazu beigetragen haben, dass meine Idee der Klangmassage in die Welt getragen wurde und dass eine Fülle an Klangmethoden daraus entstanden ist.

„Peter, wie hast Du das eigentlich geschafft?“

Immer wieder bedanken sich bei mir Ausgebildete und auch Klienten, die die Klangmassage oder Klangmethoden erfahren haben, dass ich diese Methode entwickelt habe. Oft fragen mich Menschen: „Es muss ja eine ungeheure Arbeit gewesen sein, all dies zu entwickeln und so erfolgreich in die Welt zu bringen?“ Natürlich freue ich mich über solche Rückmeldungen und darüber, dass die Menschen die Klänge als so wertvoll erleben. Ich selbst habe all das nie als schwere Arbeit empfunden, vielmehr hat es mir immer große Freude bereitet und mich mit Dankbarkeit erfüllt, wenn ich meine Methode weitergeben und über sie berichten durfte. Und, was besonders wichtig ist, die Entwicklung der Klangmassage und Klangmethoden ist nicht alleine mein Verdienst, sondern das Werk von vielen!
Ohne mein Team, die vielen ausgebildeten Klangmassagepraktiker und die tausenden von Menschen, die die Klänge als wertvoll erlebt haben und begeistert darüber berichten, wären die Klangmethoden nie so gewachsen. Mich selbst macht es immer wieder aufs Neue glücklich, wenn ich in den Seminaren die Veränderungen in den Gesichtern und der Körperhaltung der Teilnehmer beobachten kann. Viele sagen „Mein Leben hat sich positiv verändert!“ oder „Ohne die Klangmassage wäre ich heute nicht da, wo ich jetzt bin – ich weiß, was ich will und sicher meinen Weg gegangen!“. Oft erkenne ich in ihrem Prozess Erfahrungen, wie ich sie selbst vor so vielen Jahren gemacht habe, Erfahrungen, wie sie so einfach und sanft durch die wunderbaren Klänge der Klangschalen möglich sein können.

Herausforderung kann der Beginn einer Entwicklung sein!

(mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Forschungsretreat: Klang, Rhythmus und Bewusstsein mit Prof. Dr. Thilo Hinterberger

Veröffentlicht am

Wir vom Europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V. freuen uns sehr, anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums Prof. Dr. Thilo Hinterberger bei unserem 4. Fachkongress vom 01.-03. November 2019 begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Thilo Hinterberger ist Physiker, Neuro- und Bewusstseinswissenschaftler und Professor für Angewandte Bewusstseinswissenschaften in der Psychosomatischen Medizin am Universitätsklinikum Regensburg. Seine interdisziplinären Forschungsprojekte verbinden die Bereiche Medizin, Neuropsychologie, Therapie, Kunst und Naturwissenschaften.

Sein Vortrag und sein vertiefender Workshop wird sich dem Thema „Klang – Rhythmus – Bewusstsein. Neue Erkenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten“ widmen und spannende Impulse für die Interessierte und Klang-Profis geben.

Ausführliche Informationen zum 4. Fachkongress finden Sie hier…

Wer für mehrere Tage in dieses spannende Thema einsteigen möchte, hat die Möglichkeit an einem mehrtägigen Forschungsretreat: Klang, Rhythmus und Bewusstsein“ vom 25.-29. September 2019 im Seminarhaus „goldener wind“ in der Schweiz teilzunehmen. (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Erfahrungsbericht: Klangschalen nach Schlaganfall

Veröffentlicht am

von Gastautoren Hella und Luis Erler

Ein Auszug aus dem Artikel Klang, Geduld und liebevolle Begleitung, erschienen in der Fachzeitschrift des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. 10/2015

Hellas Schlaganfall – eine besondere Klanggeschichte

April 2014: Es war ein ganz normaler Tag, wir saßen beim Abendessen zusammen mit unserem ältesten Enkel Lovis. Wir waren gerade mit dem Essen fertig, aber noch mitten in der Unterhaltung. Luis und Lovis machten sich fertig, in den Keller zu gehen, wo unser großer Fernseher steht, um das erste Fußballspiel der WM anzuschauen, als ich (Hella) sagte: Mir wird so schwindelig, ein komischer Schwindel, den ich nicht kenne, ach Gott und jetzt geht er in den Körper. Das ist das Letzte, an das ich mich bewusst erinnern kann. Luis war sofort aufgesprungen und hat mich festgehalten, sonst wäre ich wohl auf den Steinfußboden gefallen. Er hat sofort durch ein paar einfache Tests den Verdacht gehabt, es könnte ein Schlaganfall sein. Lovis ruft die Rettung an. Ich werde sofort ins Krankenhaus gefahren, in eine „Stroke Unit“ (das ist die Bezeichnung für eine spezielle Organisationseinheit innerhalb eines Krankenhauses, die auf die Erstbehandlung von Schlaganfallpatienten spezialisiert ist). (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Video: Klangschalen in der Rehabilitation nach Schlaganfall

Veröffentlicht am

Die Ergotherapeutin Angelika Rieckmann nutzt die Peter Hess®-Klangmassage seit vielen Jahren gezielt in der Arbeit mit Schlaganfallpatienten. In diesem Beitrag, der in der Klinik Dreizehnlinden in Bad Driburg – einer Rehabilitationsklinik mit Schwerpunkt Neurologie und Orthopädie – aufgenommen wurde, geben sie und zwei ihrer Patienten Einblick in diese wertvolle Arbeit.

Angelika Rieckmann sagt „Ich kann mir meine Arbeit ohne Klangschalen gar nicht mehr vorstellen“. Sie erweitert damit ihr ergotherapeutisches Repertoire und setzt die Klänge zur Regeneration bei Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Lähmungen, Sensibilitäts- und Wahrnehmungsstörungen, zur Stärkung der Selbstheilungskräfte bis hin zur Psychohygiene der Patienten ein.

(mehr …)
info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Klangschalen nach einem Schlaganfall nutzen – Tipps für Betroffene und Angehörige

Veröffentlicht am

von Gastautorin Angelika Rieckmann

Peter Assies beschreibt in seinem Buch „Auf einen Schlag ist alles anders“ als Schlaganfall-Betroffener sein neues Leben, in dem es keinen normalen Tag wie vor dem Schlaganfall geben wird. Auch mit einem Klangschalen-Anschlag kann alles anders sein. Klänge können nach einem Schlaganfall in vielfältiger Weise unterstützen. Davon möchte dieser Artikel berichten, Mut machen, einladen. Angehörige und Betroffene erfahren, wie sie Klangschalen konkret einsetzen können. Die dabei zu beachtenden Aspekte gelten natürlich auch für Klangangebote durch Therapeuten.

Schlaganfall, Bluthochdruck und Stress

Ein Schlaganfall (= Hirninfarkt, Apoplex) entsteht durch einen Funktionsausfall in einer Gehirnhälfte durch eine Minderversorgung der Durchblutung, entweder durch einen Gefäßverschluss (Ischämischer Insult) oder eine Blutung (Hämorrhagischer Insult). (mehr …)

info@peter-hess-institut.de
Allgemein

Warum gerade Klangmassage auf einer Intensivstation?

Veröffentlicht am

von Gastautorin Gabriele Seidenath, Artikel erschienen in der Fachzeitschrift 10/2015 des Europäischen Fachverbands Klang-Massage-Therapie e.V.

Passen Klangmassagen zu einer sonst so hoch technisierten Intensivstation?
Diese Frage beschäftigt mich als Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin am HELIOS Amper- Klinikum Dachau, seit ich Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin und Heilpraktikerin bin, also seit 2011.
Im Bereich der Intensivpflege und der Anästhesie bin ich nun schon seit mehr als 20 Jahren tätig, davon seit 13 Jahren in Dachau. Dort besteht eine Interdisziplinäre Intensivstation mit Innerer Medizin, Chirurgie, HNO, Neurologie, Gynäkologie sowie Urologie und mit insgesamt 16 Beatmungsplätzen.

(mehr …)

info@peter-hess-institut.de