3. Klangsymposium der Regionalgruppe NRW

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich, Medien

Gastautor: Norbert Kasprowski

Das Team der Regionalgruppe NRW freut sich, Sie heute auf unser 3. Klangsymposium in NRW hinweisen zu dürfen.Dieses Symposium fand zum ersten Mal 2014, zum zweiten Mal 2016 statt und wird dieses Jahr zum dritten Mal wieder im wunderschönen Schloss Horst in Gelsenkirchen stattfinden. Dieses Highlight ist das Ergebnis eines beispielhaften Netzwerkes und unser Beitrag, die wunderbaren Klangmethoden von Peter Hess in die Welt zu tragen.
Unser Team stellt jedes Mal ein großes Tagesprogramm mit Einklang, Eröffnungsvortrag und vielen Klang-Fachvorträgen und Workshops neu zusammen. Parallel kann man Klangmassagen genießen und in der Fülle der Klangmaterialien am Verkaufsstand stöbern.
Dieses Jahr finden am Samstag, 15.09.2018, parallel bis zu vier Fachvorträge zu verschiedenen Klangthemen bis 18.30 Uhr statt. Der Tag endet gemeinsam mit „Bewegtem Ausklang für die Seele“ von 19 -19.30 Uhr.
Auf Grund der großen Resonanz haben wir das Klangsymposium 2018 um einen Vorabend-Workshop erweitert. (mehr …)

SOM – Sound of Mantra – Mantrameditation – Heilsame Tranceerfahrung durch Mantrameditation und Klang

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Berufliche Anwendungsbereiche, Erfahrungsberichte, Klangübungen für dich, Medien

Gastautorin: Anna Avramidou

In unserer Kultur kennen wir Mantren meistens eher aus dem musikalischen Bereich. Sie werden gesungen und mit verschiedenen Instrumenten begleitet. Man nennt diese Art des Singens von Mantren auch Kirtan. Da ich die Wirkung dieser Worte schon immer als sehr berührend und tiefgehend empfunden habe, hatten meine damalige musikalische Begleitung, Inge Brilleman und ich,  in 2015 die Idee, Mantren mit den Klängen der Klangschalen zu begleiten.  Unser Ziel war es, die wunderbaren Klänge mit den uralten und wirkungsvollen Worten der Mantren zu verbinden.

Wir stellten schnell fest, dass die musikalische  Arbeit mit Klangschalen eine Herausforderung darstellt, da auch sogenannte gestimmte Klangschalen nur sehr selten einen klar bestimmbaren Ton erzeugen. Je nach Raumtemperatur variiert der Ton durch die  Ausdehnung der Metalllegierung. Peter Hess stellte uns für unser Projekt sehr klar und rein klingenden Schalen zu Verfügung und es entstand das Album SOM – Sound of Mantra. Eine kraftvolle Mischung aus den Klängen des von Inge sehr sensibel gespielten Klaviers  und mit von mir gesungen Mantren, die ich mit den besagten Klangschalen begleitet habe. (mehr …)

Peter Hess® Akademie Brasilien beim 1. Internationalen Kongress für integrative und komplementäre Gesundheitspraktiken (PICS) und dem 3. Internationalen Ayurvedakongress in Rio de Janeiro

Posted on Leave a commentPosted in Allgemein, Erfahrungsberichte

18-06-04_PHA Brazil_Kongress_Riovon Gastautorin Ursula Dannemann, Peter Hess Auslandsakademie (PHA) Brasilien

Wir von der Peter Hess® Akademie Brasilien durften die Peter Hess®-Klangmassage kürzlich bei einer großen internationalen Veranstaltung präsentieren: dem 1. Internationalen Kongress für integrative und komplementäre Gesundheitspraktiken (PICS) und dem 3. Internationalen Ayurvedakongress in Rio de Janeiro, die mit einem gemeinsamen Programm mehr als 4.000 Teilnehmer begrüßen durften. Die Teilnahme an diesem Kongress hat unsere Erwartungen weit übertroffen!

Das gemeinsame Programm umfasste Hauptvorträge, Poster, Kurzpräsentationen und einen „Care Place“. Aus Deutschland waren Gunver Kienle/IFAEEM, Lothar Pirc, Robert van Haselen/WIMMF, Georg Seifert/Charité-Berlin anwesend, um über ihre Erfahrung mit multimodalen Methoden zu berichten.

Ich hatte die Möglichkeit, einen 10-minütigen Erfahrungsbericht über ein laufendes Projekt unserer PHA vorzustellen, das wir zusammen mit der Associação Parkinson Carioca (Gemeinschaft der Personen mit Parkinson in Rio de Janeiro) durchführen. Projektthema ist die Anwendung der Peter Hess®-Klangmassage bei Menschen mit Parkinson. Voraussichtlich werden wir in der nächsten Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 13/2018 ausführlich darüber berichten.

18-06-04_PHA_Brazil_Ursula im Care SpaceUnd natürlich waren wir auch beim Care-Place vertreten, wo die Kongressteilnehmer die Möglichkeit hatten, die am Kongress vertretenen Methoden selbst zu erleben. Dazu standen 20 kleine Boxen mit Liege und Tisch für die verschiedenen Anwender zur Verfügung. Unser Team aus fünf Peter Hess®-Klangmassagepraktikern (Aline, Adenias, Leila, Selma und ich) hatte ursprünglich nur eine Box für den Dienstagnachmittag reserviert. Die Nachfrage war jedoch so groß, dass die Organisatoren uns gebeten haben, auch am Mittwoch den ganzen Tag die Klangmassage anzubieten. So kam es, dass rund 60 Personen bei uns in den Genuss der Klänge kamen und uns durchwegs positive Rückmeldungen gaben.

18-06-04_PHA_Brazil_Unsere Crew Adenias Ursula Leila Aline und SelmaBesonders wichtig war für uns, dass wir durch die Kongressteilnahme den Veranstaltern des CONGREPICS-2018 die Klangmassage präsentieren konnten. Als Verantwortliche für Integrative und Komplementäre Praktiken (PICS) im Bundesministerium für Gesundheit sowie auch dem PICS-Netzwerken sind sie für uns wichtige Ansprechpartner. Denn bei dem Kongress wurde auch das Problem der Anerkennung und Homologierung jeder Methode ausführlich diskutiert. Aktuell gibt ist 29 genehmigte Methoden, die in das öffentliche Gesundheitssystem übernommen werden können. Wir hoffen, in Zukunft auch mit der Peter Hess®-Klangmassage dabei zu sein. Dies bedarf jedoch noch vieler Verhandlungen mit den zuständigen Instanzen und ministeriellen Behörden, doch die ersten Kontakte sind jetzt geknüpft und wir sind zuversichtlich, dass die Klänge ihren Weg ins Gesundheitswesen finden werden.

Kontakt: dannemann@infolink.com.br