Allgemein

Klangschalen CD Klang – sonst nix!

Veröffentlicht am

Gastautorin Elisabeth Stadler stellt heute ihr und Brigitte Stögers neues CD-Projekt vor: 

Zwei Jahre nach unserem ersten CD-Projekt „Klangreisen für die Seele“ hatten meine Freundin und Kollegin Brigitte Stöger und ich die Idee und den Wunsch, eine weitere CD zu produzieren. Dieses Mal sollte es eine CD mit meditativen Instrumentalstücken sein, ganz ohne gesprochene Anleitung. Und genauso wurde die CD auch genannt: Klang – sonst nix! (mehr …)

Allgemein

Der Fen Gong – er glänzt wie die Sonne und klingt wie der Wind

Veröffentlicht am

Die Verwendung des Fen Gong, was das Besondere an ihm ist und was Sie beim Kauf beachten sollten, darüber schreibt unsere Gastautorin Dr. Christina Koller und gibt dabei zahlreiche Beispiele für Einsatzmöglichkeiten des Fen Gong.

Verwendung Fen-Gong draussenIn unserem Beitrag über die verschiedenen Gong-Arten haben wir auch den Fen Gong vorgestellt. Mit seiner nahezu flachen, glänzend schimmernden Scheibenform hat dieser Gong eine sehr einnehmende Optik und wird gerne im Feng-Shui verwendet. Mit seiner besonderen Strahlkraft erinnert er an die wärmende Sonne, was auch seine Bezeichnung als „Sonnen-Gong“ erklärt.

Mit einem Durchmesser von 45-95 cm sind Fen Gongs häufig bei Konzerten oder Klangreisen zu erleben. Je nach Spielart und verwendetem Schlägel reicht ihr Klang von sanften Tönen bis hin zu dramatischen Effekten. Die Bezeichnung als „Wind-Gong“ beschreibt den Klangcharakter dieses Gongs – eher bewegt, manchmal sogar „flattrig“. (mehr …)

Allgemein

Der Morgenkreis als Ritual mit Klangschalen in Kindergarten und Grundschule

Veröffentlicht am

Morgenkreis mit KlangschalenWie kann ein Morgenkreis mit Klangschalen gestaltet werden? Das zeigt Ulrich Krause in folgendem Beitrag anhand verschiedener Beispiele und einem konkreten Vorschlag:

Wie fruchtbar ist der kleinste Kreis, wenn man ihn wohl zu pflegen weiß

 Johann Wolfgang von Goethe

Wenn Kinder in die Kita oder  in die Grundschule eintreten, beginnt für sie ein neuer Abschnitt in ihrem Leben. Aus ihrem gewohnten und behüteten Umfeld Familie treffen sie nun auf eine für sie noch fremde Welt, die achtsam und behutsam vorbereitet und gestaltet sein will, damit sie sich wohlfühlen und entfalten können. (mehr …)

Allgemein

Sitzmeditation mit Klangschalen: Energie der Erde – Podcast

Veröffentlicht am

Gesprochene Sitzmeditation mit Klangschalen von Ulrich Krause

Diese geführte Meditation als Podcast ist für Sie selbst zum Genießen und den Worten und dem Klang zu lauschen.

Auch können Sie diese Meditation gern verwenden, um sie im Familiären oder in Gruppen anzubieten.

Ich wünsche Ihnen viel Freude damit.

Geführte Sitzmeditation mit Klangschalen: Energie der Erde begleitet

Wenn du die Übung beginnst, sei dir darüber klar, dass es nichts Wichtigeres gibt, als jetzt diese Übung zu machen.

Das ist das Wichtigste.

Es interessiert nur diese Übung.

Die Füße sind geschlossen, die Beine zusammen, du sitzt aufrecht auf einem Stuhl oder einem Sessel.

Das Kinn ist parallel zum Erdboden ausgerichtet. Die Augen sind geschlossen und der Blick nach oben gerichtet.

  • Entspanne die Augen.
  • Verbinde dich bewusst mit der Energie der Erde.
  • Lass die Energie aus der Erde durch deine Fußsohlen in deinen Körper strömen.
  • Führe die Erdenergie wachsam durch deine Fußsohlen,
  • durch deine Füße,
  • langsam durch deine Beine,
  • durch deinen Bauch
  • und deinen Brustkorb,
  • durch deine Arme
  • und durch deinen Hals in deinen Kopf,
  • sodass der ganze Körper bewusst mit der Erdenergie aufgeladen wird.

Dehne deinen Geist aus und verbinde dich mit der Ursprungsenergie aus dem Kosmos.

Dehne deinen Geist über den Bereich aus, den du mit offenen Augen sehen kannst.

Denke daran, dass der Geist schneller als das Licht ist.

Entfalte deinen Geist um die ganze Erde. Dehne ihn nach oben – nach unten – nach vorne – nach links – nach rechts – nach innen – kurz gesagt in jede mögliche Richtung immer weiter aus.

Überschreite die Endlichkeit und wachse in „Richtung“ Unendlichkeit.

Nun verbinde dich bewusst mit der noch nicht programmierten Energie.

Die Chinesen nennen sie die Ursprungs-Energie.

Lass diese Energie durch deinen Kopf in deinen Körper einströmen.

Leite die Energie dahin, wo du sie haben möchtest und „sage ihr“, was sie tun soll.

Die Energie wird von dir programmiert.

Das machst du so lange es dir gefällt………….

Dann entspanne und fühle, was passiert………….

Löse deine Körperstellung auf und komme langsam wieder zurück in das Hier und Jetzt.

Wenn du magst, atme noch ein paarmal tief durch und recke und strecke dich – ganz so, wie es dir beliebt.

Diese Klangmeditation ist in einem Tonstudio in der Nähe von Regensburg aufgenommen, das der Vorstand des Europäischen Fachverbands (Peter Hess, Dr. Christina Koller und Ulrich Krause) Mitte Februar dieses Jahres während einer Vorstandssitzung besucht hat. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Frank Wendeberg (Musiker, Tontechniker, Psychologe und Musiktherapeut) für die Aufnahmen bedanken und auf sein einmaliges Projekt „Im Vielklang mit der Natur“ hinweisen.

Eine weitere Klangmeditationen ist zum Beispiel die Herz Meditation. Und in unserer Rubrik Klangübungen für dich findest du noch mehr Podcasts mit Klangschalen.

Allgemein

Bericht Fachverbandstagung 2020

Veröffentlicht am

Am 12. September 2020 wurde bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Europäischen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V. (FV) dessen Umbenennung in einen Internationalen Verband beschlossen. Darüber freuen sich vor allem die Verbandsmitglieder, die an einer der 20 Peter Hess® Akademien weltweit in der Peter Hess®-Klangmassage und/oder den -Klangmethoden ausgebildet sind.

(mehr …)
Allgemein

Begriff Gesundheitsprävention – eine kritische Betrachtung

Veröffentlicht am

Der Begriff der Gesundheitsprävention wird in folgendem Beitrag von Ulli Krause einer kritischen Betrachtung unterzogen:

Der Begriff „Gesundheitsprävention“ wird in unserer Gesellschaft im sprachlichen Zusammenhang von Gesundheit und Krankheit häufig gebraucht, ist aber terminologisch gesehen nicht korrekt.

Gesundheitsprävention, also „Gesundheitsvorbeugung“ oder „gesundheitliche Vorbeugung“ ist sprachlich eine missverständliche Formulierung. Sinnvoller scheint es, folgende Begriffe zu benutzen: (mehr …)

Allgemein

Achtsamkeit im Unterricht

Veröffentlicht am

Achtsamkeit im Unterricht was bedeutet das? Wie kann es in Schulen konkret umgesetzt werden? Was muss berücksichtigt werden? Darüber berichtet die Autorin des gleichnamigen Buches Alexandra Andersen.

Achtsamkeit UnterrichtWenn ich zurückblicke auf die vergangenen fünfzehn Jahre und das, was sich in meinem Leben entwickelt hat und welche Wege sich eröffnet haben, dann bin ich unendlich dankbar und fühle mich bereichert durch viele Begegnungen mit Menschen, die mich durch ihre Arbeit inspiriert und durch ihre authentische und begeisternde Art motiviert haben.

Hauptberuflich bin ich Lehrerin an einem Würzburger Gymnasium. Diese Arbeit erfüllt mich sehr. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Unterricht zu gestalten und dabei voneinander zu lernen, macht mir große Freude.

Viele Jahre hatte ich die Aufgabe als Vertrauenslehrerin meiner Schule inne, wodurch mir einmal mehr klar wurde, wie wichtig eine achtsame und bewusste Kommunikation ist. (mehr …)

Allgemein

Gong und Yoga – eine wundervolle Verbindung

Veröffentlicht am
Gong und Yoga Janine Gabelmann

Gastautorin Janine Gabelmann bescheibt die Verbindung von Gong und Yoga mit ihren vielfältigen Möglichkeiten.

Gong – Klang – Yoga

Der Gong ist im Yoga eine große Bereicherung. Für mich als Yogalehrerin ist er in meiner Yogapraxis nicht mehr wegzudenken. Meine Yogins lieben es, wenn ich ihn spiele. Zur Verbindung von Gong und Yoga möchte ich heute einige Einblicke geben und dabei eine ganz besondere Methode des Gongeinsatzes im Yoga vorstellen, das „Emily Hess®-Gong Klangyoga“.

(mehr …)