AllgemeinBerufliche AnwendungsbereicheErfahrungsberichte

Klangmassage und Klangreisen mit allen Sinnen

© Doris Regensburger

von  Gastautorin Doris Regensburger

Die Idee  zu dieser Klangreise mit allen Sinnen und für den ganzen Körper mit Klängen, Farben und Düften kam mir vor etlichen Jahren, als ich in einer Klangmassage erfahren durfte, wie mein Körper zu schwingen begann und um mich herum sich Farben zu bewegen begannen.  Sofort war mir bewusst, dass ich mit Farben ebenfalls das Wohlbefinden meiner Klienten fördern kann. Ich besorgte mir Tücher in allen Farben und begann damit, meine Klienten während der Klangmassage mit den Tüchern zuzudecken und bekam die unglaublichsten Rückmeldungen. Zufällig begegneten mir dann noch ätherische Farböle, die ich dann abwechselnd mit den Tüchern bei der Klangmassage, aber auch während der klassischen Massagen einsetzte und sofort eine positive Wirkung als Rückmeldung bekam. Während eines Seminars durfte ich dann die Wirkung der einzelnen Farböle selber wahrnehmen und spüren. Ich war begeistert.

In der Massage, in der  alle unserer Sinnesorgane, die ja die Tore zu unserer Umwelt sind, aktiviert werden, erfahren wir, dass sie für unsere Befindlichkeit eine wichtige Rolle spielen. Mit ihnen erfassen wir alles Neue, Angenehme und Unangenehme, erkunden das Ungewohnte, erfahren wir das Leben. Das Wechselspiel von Sinneseindrücken, Empfindungen und Gefühlen wirkt direkt auf unser Befinden. Wenn wir unseren Sinnesorganen durch die Unterstützung von leisen Klängen, Farben und Düften, mit den wir uns wohlfühlen, Erholung und Entspannung gönnen, fühlen wir uns frischer, wir werden offener und neugieriger.

Ebenfalls setze ich bereits seit vielen Jahren und mit großem Erfolg Pflanzendüfte und Räucherungen in Verbindung mit Klang  bei Reinigungsräucherungen für Häuser und Wohnungen  ein.

Vor allem in Zeiten der Veränderung hat sich eine Klangmassage in Verbindung mit Räuchern sinnvoll erwiesen. Lebensphasen, in denen wir uns verändern, verlangen besondere Aufmerksamkeit und einen erhöhten Krafteinsatz. Diese Kräfte können wir aus den Pflanzen – aus der Natur – nachtanken und deshalb spricht uns das Räuchern in diesen Zeiten besonders an. Die Klangmassage hilft uns dabei, uns leichter von Altem zu lösen, gelassen zu bleiben und unsere Aufgaben mit Mut und Kraft anzugehen.

Hier einige Beispiele, bei denen im Zusammenspiel mit Farben, Düften und Klängen hervorragende Ergebnisse erzielt werden können:

Veränderungen in der Wohnsituation: Neu-, Zu- oder Umbau; Renovierungsarbeiten; Neugestaltung der Einrichtung; Umzug; veränderte Raumnutzung

Familiäre Veränderungen: Ein Partner zieht ein oder aus; erwachsen gewordene Kinder ziehen aus; Haustiere bereichern unsere Familie; ein geliebtes Familienmitglied stirbt; ein Baby wird geboren

Gesundheitliche Veränderungen: Nach einer Krankheit oder Operation; bei der Genesung nach einem Unfall oder anderen einschneidenden Erlebnissen

Berufliche Veränderungen: Schul-, Ausbildungs- oder Berufswechsel; Firmengründung

Feste, Feiern und Zeremonien: Die besonderen Momente des Lebens mit „Botschaften an den Himmel“ anheben und zu einem wirksamen Ritual werden lassen: Geburt und Geburtstagsfeste, Aufnahme in den Kreis der Frauen/Männer, Hochzeit, Berufsreife, Firmengründung, Haus- oder Wohnungseinweihung, Jahreszeitenfeste, spirituelle Einweihungen, Dankesfeiern, Jubiläen, Jahrestage, Trauer- und Begräbnisfeierlichkeiten.

Für nähere Informationen lesen Sie hier weiter…

3 Gedanken zu „Klangmassage und Klangreisen mit allen Sinnen

  1. Ich würde mich sehr über das Buch Klangyoga freuen. Da ich demnächst die Klangyogaausbildung beginnen möchte, wäre das Buch eine Berreicherung für meine Klangarbeit. Ich würde mich freuen, dieses Buch zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.