AllgemeinBerufliche AnwendungsbereicheErfahrungsberichteKlang und KinderKlangübungen für dich

Der 1. Online-Klangkongress „Kraftquelle Klang – Coming home with sound“ war ein voller Erfolg

Online-Klangkongress
Trotz Distanz in Resonanz – die Klänge der Klangschalen verbinden

Für uns Veranstalter des 1. Online-Klangkongresses war es ungemein berührend und erfüllend, gemeinsam mit mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an insgesamt fünf Kongresstagen in der Zeit vom 5.-14. März 2021 in die Welt der Klänge einzutauchen. Besonders schön war, dass nicht nur Menschen aus dem deutschsprachigen Raum, sondern auch aus vielen anderen Ländern die Gelegenheit zum gemeinsam Klanggenuss, Lernen und Erfahren der Klänge nutzten.

Gerade in dieser Zeit, in der das Miteinander manchmal leidet, war dieses Zusammentreffen unserer Klang-Community und der vielen Klang-Interessierten ungemein bereichernd, wie uns die vielen positiven Feedbacks zeigten, die uns via Facebook, Instagram und E-Mail erreichten.

Eine stimmige Mischung aus Information, Praxis und Klanggenuss

Nachdem Peter Hess von Ikaria/Griechenland aus den Kongress am Freitagabend eröffnete, begeisterte Peter Gabis die Teilnehmer*innen mit seinem lebendigen Vortrag: Mit Klang den achtsamen Geist kultivieren.

Referent*innen Online-KlangkongressDie in diesem Eröffnungsvortrag und später im gleichnamigen Workshop angesprochenen Themen der Achtsamkeit, Selbst- und Körperwahrnehmung, des Bewusstseins und der Wertfreiheit fanden sich in allen folgenden Vorträgen und Workshops wieder. So auch in dem Gespräch und Workshop mit Peter Hess, bei denen es um die Frage ging, wie man mit Klang ein gutes Leben gestalten kann. Dabei erzählte der 79-jährige Begründer der Klangmassage aus seiner eigenen Biografie und gab praxisnahe Tipps, wie man die Klänge für sich nutzen kann.

Dorothée Remmler-Bellen zeigte die Potenziale der komplementären Methoden, auf, zu denen eben auch unsere Klangmethoden zählen. Potenzialentfaltung auf die Gesundheit bezogen ist eine Balance aus Risikofaktoren und Ressourcen. Um Gesundheit zu schützen können wir selbst wirksam werden mit Achtsamkeit, Meditation, Klang und Entspannung. So können wir wieder zu Gestaltern unseres Lebens und unserer Gesundheit werden.

Die Vorsitzende des Berufsverbandes der Präventologen gab auch Einblicke in die Arbeit des Dachverbandes der freien, beratenden und Gesundheit fördernden Berufe, dem ihr Verband wie auch unser Fachverband angeschlossen sind.

Ein besonderer Klang- und Bewegungsgenuss war für viele das morgendliche Klangyoga, das eine schöne Einstimmung auf die einzelnen Kongresstage darstellte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Emily Hess, die Begründerin des Klangyoga und an die beiden Klangyogalehrerinnen Janine Gabelmann und Kim Kassandra Schmid, die unseren Kongress mit ihren Klangyoga-Stunden bereicherten.

Und wer nicht so früh aufstehen wollte, konnte bei den morgendlichen Einklängen stimmungsvoll in die Kongresstage starten. Auch hier ein riesen Dankeschön an die Gestalter dieser klangvollen Momente: Christine Heckel, Peter Gabis sowie Zeljko Vlahovic und Olli Hess!

Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Klangmassage und Klangmethoden spiegelten sich auch in den weiteren Workshops wider. Zeljko Vlahovic zeigte in seinem Workshop Klangmassage für Menschen mit Rückenbeschwerden, wie man die Klänge für die Stärkung und Entspannung des Rückens für sich nutzen kann und Jana Hess und Claudia Keskinen demonstrierten, wie Klangangebote in Wellness & Spa gestaltet werden können.

Ein besonderer Schwerpunkt des Kongresses galt der Klangpädagogik. Eingestimmt durch einen Vortag von Ulrich Krause über die Möglichkeit, Basis- und Schlüsselkompetenzen in der Kita und Grundschule mit Elementen der Klangpädagogik zu vermitteln, besonders welcher Voraussetzungen und Haltungen es von Pädagogen, pädagogischen Fachkräften und auch für Eltern bedarf, lieferten zwei Workshops mit der erfahrenen Erzieherin und Klangpädagogin Beate van Dülmen konkrete Praxistipps – sowohl für die Arbeit in Kindergärten und Grundschulen als auch für den familiären Kontext.

Ein Highlight des Kongresses war für die wissenschaftlich interessierten Teilnehmer*innen der Vortrag von Prof. Dr. Thilo Hinterberger zum Thema: Durch Klänge in Bewusstseinssphären eintauchen – eine bewusstseinswissenschaftliche Betrachtung. Der Leiter des Forschungsbereichs Angewandte Bewusstseinswissenschaften der Abteilung Psychosomatische Medizin des Universitätsklinikums Regensburg gab mit seinen Ausführungen einen umfassenden und vielschichtigen Einblick in das Wesen der Klänge und die Besonderheit des Hörens. In einer Zusammenschau von Neuropsychologie, Psychoakustik und den Bewusstseinswissenschaften erörterte er, welche Klangangebote uns wie und in welche Bewusstseinszustände führen können und warum uns Klänge so tief zu berühren vermögen.

In dem anschließenden Workshop von Emily Hess zum Thema Urvertrauen stärken mit Klang konnten die Teilnehmer*innen das eben Gehörte mit den eigenen Erfahrungen abgleichen und vertiefen.

So endete der Kongress mit einem wundervollen Ausklang von Peter Hess und wir verabschiedeten uns mit einem Klangritual voneinander, das am ersten Kongressabend spontan entstanden war: Alle die mochten, schaltet sich mit ihrem Video zu und gemeinsam ließen wir unsere Klangschalen erklingen und schickten die Klänge zueinander und in die Welt.

Unser Fazit zu unserem 1. Online-Klangkongress:

Ein rundum gelungene Veranstaltung, die uns reich beschenkt hat mit neuen Einblicken, Erfahrungen und dem Gefühl der Verbundenheit in dieser besonderen Klang-Community!

Die tolle Resonanz motiviert uns jetzt schon für den nächsten Klangkongress, der vom 04.-06. März 2022 in der Stadthalle Gersfeld/Rhön stattfinden wird. Geplant ist, dass er als Hybridveranstaltung durchgeführt wird, sodass du die Wahl hast, ob du live vor Ort oder lieber von zu Hause aus dabei sein möchtest.

Zum Abschluss nochmal DANKE an all die vielen Mitwirkenden und vor allem auch an all die Teilnehmer*innen – durch eure unzähligen Chataktivitäten und euren regen Austausch in den Breakout Rooms habt ihr den Kongress so lebendig gemacht!

So wie Peter Hess sagte, die Klangmassage ist nicht seine Methode, sondern die von uns allen, so ist es auch mit unserem Klangkongress – nur durch das gemeinsame Sein und Tun  konnte diese Veranstaltung so gut gelingen – DANKE im Namen des gesamten Fachverbandsteam!

Online-Klangkongress 2021Für alle, die den Online-Klangkongress verpasst haben oder nicht teilnehmen konnten: Es wird in ca. 6 Wochen den gesamten Kongress und einzelne Pakete zum Streamen/Download geben.

Wer Interesse hat, kann sich gerne beim Europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V. melden und wird dann informiert, sobald die Kongresspakete verfügbar sind: info@fachverband-klang.de

Ein Gedanke zu „Der 1. Online-Klangkongress „Kraftquelle Klang – Coming home with sound“ war ein voller Erfolg

  1. Lieber Fachverband,
    herzlichen Glückwunsch zu dieser gelungenen Premiere. Respekt, was ihr da innerhalb kurzer Zeit auf die Beine gestellt habt: tolle Vorträge und Workshops, sowie das Gefühl, auch über die Entfernung hinweg mit anderen Gleichgesinnten in Verbindung zu sein. Vielen Dank dafür.
    Herzliche Grüße
    Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.