AllgemeinErfahrungsberichte

Die Klangmassage Intensivausbildung – eine Abenteuerreise zu sich selbst

Ikaria Peter Hess

von Peter Hess

„Ich bin so froh, dass ich mir diese wunderbare Erfahrung gegönnt habe!“
„Das war besser als eine Woche Wellness-Urlaub!“
„Für mich war das ein Coaching in Sachen Lebensgestaltung!“
„Alles schwingt in mir!“
Solche und ähnliche Aussagen hören ich, Peter Hess, und meine Mitarbeiter/Innen immer wieder in der Abschlussrunde unserer 8-tägigen Intensivausbildung. Für uns sind solche Rückmeldungen die schönste Bestätigung für unsere Arbeit. Es ist immer eine Freude, zu sehen, wie Menschen durch die intensiven Erfahrungen mit den Klängen und getragen durch uns Seminarleiter und die Gruppe, in dieser Woche regelrecht aufblühen, wie es Tobias W. in seiner Rückmeldung beschrieben hat:
„Bei diesem Seminar habe ich gespürt, dass ich wie bei einer Blume viele verschlossene Knospen habe. Täglich sind diese immer mehr aufgeblüht und ich begann, vollkommen aus meinem Herzen zu strahlen. Jetzt bin ich aufgeblüht wie im Frühling und durch die Gruppe sowie Peter und Emily (Seminarleitung) konnte ich im kräftigen Nährboden wachsen.“

Die Intensivausbildung ist wie eine Abenteuerreise zu sich selbst
Ich vergleiche die Intensivausbildung gerne mit einer wundervollen und spannenden Abenteuerreise. Die Erfahrungen, die Sie hier machen, werden Ihr Leben positiv verändern. Also Vorsicht: Sie werden sicherer, klarer und fröhlicher herauskommen als Sie in diese „Abenteuerreise Intensivausbildung“ hineingegangen sind. Nach dieser klangvollen Woche haben Sie neue und wertvolle Ziele für Ihr privates und berufliches Leben gefasst, so wie Beate T., die uns folgende Rückmeldung gab:
„An diesem besonderen Ort habe ich einen Prozess durchlebt, der mir viele Erfahrungen und Erkenntnisse geschenkt hat – man kann sagen: wegweisende Erkenntnisse, denn die Klangschalen mit ihren unendlich vielen Einsatzmöglichkeiten geben mir selber und auch meinem Beruf neue Perspektiven.“
Als wir vor 13 Jahren 266 Ausgebildete zur Anwendung der Klangmassage befragten, kam oft die Rückmeldung, dass sich nach der Ausbildung das Leben positiv verändert habe. Auch die weiteren Ergebnisse der Befragung und die zum Teil sehr persönlichen Rückmeldungen haben uns verdeutlicht, dass der persönliche Wert der Ausbildung nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.
So haben wir unsere Aufmerksamkeit noch mehr auf die Begleitung der entsprechenden Prozesse gelegt. Dies trifft vor allem auf die Intensivausbildung zu, bei der im Vergleich zur schrittweisen Ausbildung in 3 Modulen dieser Aspekt noch mehr zum Tragen kommt. Innerhalb der 8 Tage tauchen die TeilnehmerInnen in einen vielfältigen Erfahrungsprozess ein, der oft zu nachhaltigen, positiven Veränderungen des eigenen Lebens führt. In mehr als 30 Jahren Erfahrung bei der Vermittlung der Klangmassage konnte ich erkennen, dass sich dieser Prozess parallel zu den verschiedenen Klangmassage-Abschnitten vollzieht:

1. Erfahrungsabschnitt
Mit dem Erlernen der Basis-Klangmassage (i.d.R. Fr.-Mo.) wird deren entspannende Wirkung erfahren – Wohlgefühl, Entspannung und Sicherheit stellen sich ein.

2. Erfahrungsabschnitt
Der nächste Erfahrungsabschnitt geht mit dem Erlernen der verschiedenen Klang-Elemente für die Individuelle Klangmassage (i.d.R. Mo.-Do.) einher. Die Sicherheit, die uns die Klänge schenken, bildet die Grundlage für die Bereitschaft, hinzusehen, was gerade in bzw. mit uns los ist. Wir sind bereit, körperliche, mentale oder seelische Probleme wahrzunehmen und zu spüren, wie diese mit der Klangmassage mehr und mehr wieder in die Ordnung, in die Harmonie kommen. Die erlernten Klang-Elemente unterstützen diesen Prozess und kommen dabei ganz individuell zum Einsatz. Das gibt uns Sicherheit für den weiteren Weg. Doreen F. schildert dies wie folgt:
„Ich kenne keine bessere Methode, um in die Entspannung und Ausgeglichenheit zu kommen als mit der Klangmassage und den Klangmeditationen. Im Laufe der Woche kam es mir so vor, einmal komplett in tiefster zellulärer Ebene auseinander gewürfelt und wieder neu in Harmonie und innerer
Balance zusammengeführt worden zu sein. Das Erspüren der Aufmerksamkeit, eines Gerichtetseins, der inneren Wahrnehmung und äußere Wahrnehmung ergießen sich in einer Gesamtheit während einer Klangmassage.“

3. Erfahrungsabschnitt
Im sicheren KLANGraum, getragen von der Seminarleitung und der Gruppe, geht es weiter auf dem Weg. Die Lösung der ersten körperlichen, mentalen oder seelischen Probleme wurde dank der vielen praktischen Klangmassage-Einheiten auf den Weg gebracht, manche „Blockaden“ konnten vielleicht sogar gelöst werden. Neue Ideen, Visionen und Ziele wurden formuliert. Der Erfahrungszyklus – beginnend mit der Erfahrung von Wohlbefinden und sich durch die Klänge berühren lassen über die Bereitschaft hinzusehen und wahrzunehmen, was ist, bis hin zum wieder in die Ordnung kommen und sich neu ausrichten – ist abgeschlossen. Diese grundlegende Erfahrung aus der Intensivwoche kann uns niemand mehr nehmen. Sie hilft uns fortan bei allen zukünftigen Vorhaben – seien diese körperlicher, geistiger oder seelischer Natur. Zwei Teilnehmer schildern ihre Verfassung am Ende der Intensivwoche so:
„Ich kann mich jetzt durch Klang darauf verlassen, schnell und effektiv zu mir selbst zu kommen. Die intensive Erfahrung, dass „mein Kern/mein Innerstes“ eine individuelle + universelle Weisheit in sich trägt. Durch Klang komme ich mit mir und dadurch mit allen + allem in Verbindung, in Einklang.“ (Daniel B.)
„Die Klangmassage ist eine Erfahrung, die mich von nun an mein ganzes Leben lang begleiten wird – und die ich mit Freude in die Welt tragen werde. Eine Woche zum Kraft sammeln, Urvertrauen stärken und wundervolle neue Fähigkeiten erlernen.“ (Christiane B.)

Durch die Verinnerlichung dieser Erfahrung beginnen wir, unser Leben aktiv und selbstbestimmt zu gestalten und mehr und mehr mit Freude zu füllen – wir fühlen uns in unserer Mitte und sind erfüllt! Dieses Feedback hören wir immer wieder im Abschlussseminar, das i.d.R. drei Monate später stattfindet. Viele TeilnehmerInnen berichten, wie die Klänge sie dabei unterstützt haben, an ihrem Vorhaben dran zu bleiben und es Schritt für Schritt zu realisieren. Conny, eine Wiederholerin des Seminars, schildert ihren persönlichen Klangweg seit ihrer Klangmassage-Ausbildung wie folgt:

„Ich bin so froh/glücklich, die Klangmassage für mich kennengelernt zu haben (ca. vor einem Jahr). Seitdem fühle ich mich ruhiger, ausgeglichener, fröhlicher, glücklicher und bin nicht mehr „der Hamster im Laufrad“. Mein Umfeld hat diese Veränderung bemerkt und freut sich mit mir. Ich freue mich auf die vielen Dinge, die mich in der Zukunft erwarten und die ich Schritt für Schritt angehen werde. Viele Blockaden haben sich bei mir gelöst.“

Für wen eignet sich die Intensivausbildung besonders gut
• Für all diejenigen, die parallel zu einer professionellen Ausbildung sich selbst etwas Gutes tun möchten.
• Für all jene, die in ihrem beruflichen und privaten Alltag so sehr eingespannt sind, dass sie sich bei der Ausbildung in Modulform – also an je einem Wochenende – nicht wirklich einlassen können. Sie profitieren besonders von dem Gefühl, eine ganze Woche für sich zu haben, sich um nichts Alltägliches kümmern zu müssen und ganz in die Klang- und Gruppenerfahrung eintauchen zu dürfen.
• Für all jene, die sich einfach mal eine Woche „Wellness für die Seele“ gönnen möchten. Wer sich dabei etwas ganz Besonderes leisten möchte, dem empfehle ich unsere Urlaubs-Intensivausbildungen, wie sie z.B. auf den wunderschönen Inseln Ikaria (Griechenland) oder Langeoog (Deutschland) stattfinden. Die herrliche Natur und die zusätzliche Zeit bieten ideale
Voraussetzungen, um die Erfahrungen tief wirken zu lassen und ganz in den Klangprozess einzutauchen.
• Für „Wiederholer“, d.h. für all jene, die die Klangmassage-Ausbildung bereits absolviert haben. Sie berichten oft, dass sie die Woche noch viel intensiver empfunden haben als beim ersten Mal. Die zu erlernenden Techniken werden meist bereits beherrscht, sodass mehr Raum für die persönliche Erfahrung besteht. Eine häufige Rückmeldung dieser Teilnehmergruppe ist auch, dass die vielfältigen Möglichkeiten der Klangmassage jetzt noch viel deutlicher geworden sind.

Die Vorzüge der Ausbildung in Teilabschnitten
Um für Ausbildungsinteressenten die Entscheidung leichter zu machen, möchte ich hier noch anmerken, dass die Ausbildung in drei Teilabschnitten im Vergleich zur Intensivausbildung andere Vorzüge hat. Da zwischen den Seminaren immer einige Wochen (manchmal Monate) liegen, kann zwischenzeitlich das Erlernte direkt umgesetzt werden. Im Folgeseminar besteht dann die Möglichkeit, die Erfahrungen und zwischenzeitlich aufgekommenen Fragen direkt zu
besprechen und so das Erlernte zu vertiefen. Im Abschussseminar mit Supervision (vgl. S. 23) kommen dann beide Erfahrungswege zusammen: Abschließende Fragen werden dort geklärt und zukünftige Vorhaben mit der Klangmassage klar formuliert und auf den Weg gebracht.

Ein Gedanke zu „Die Klangmassage Intensivausbildung – eine Abenteuerreise zu sich selbst

  1. Toll, dass es nun diesen Blog gibt. Ich hoffe auf interessante Beiträge. Am Gewinnspiel möchte ich selbstverständlich auch teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.