AllgemeinBerufliche AnwendungsbereicheErfahrungsberichteKlang und KinderKlangübungen für dich

Klangschalen im Kindergarten

Seit Emily und Peter Hess vor 20 Jahren erstmals die Weiterbildung „Peter Hess®-Klangpädagogik“ angeboten haben, ist viel passiert. Unzählige Erzieherinnen und andere pädagogische Fachkräfte haben die Klangmassage und Klangsettings für die Arbeit mit Kindern erlernt und in ihren Berufsalltag integriert. In dieser Blog-Reihe geben Klangpädagoginnen praxisnahe Einblicke in die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Klangschalen im Kindergarten/-Alltag bieten. Hierbei kommen vor allem die Klangsettings aus dem Weiterbildungssystem KliK® – Klingende Kommunikation mit Kindern zum Tragen, die im Laufe der letzten 20 Jahre ganz nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ aus der Klangpädagogik entstanden sind.

Heute freuen wir uns auf einen Beitrag unserer Gastautorin, der Erzieherin und Peter Hess®-Klangpädagogik Petra Adler, die davon berichtet, wie die Klänge in den Kindereinrichtungen der Kinderland 2000 GmbH in Gera integriert werden:

Der Einsatz von Klangschalen in den Kindereinrichtungen der Kinderland 2000 GmbH

„Spiele mit deinen Träumen.

Gestalte Deine Zukunft.

Wir begleiten Dich auf diesem Weg!“

(Leitspruch von Kinderland 2000)

Aufgrund meiner nunmehr 10-jährigen Tätigkeit im Bereich Klang und Kinderyoga konnte ich viele Erfahrungen im Umgang mit Bewegung, Entspannung und dem Einsatz der Klangschalen bei Kindern in unterschiedlichen Altersgruppen sowie im Kinderklangyoga und mit klangpädagogischen Settings sammeln.

Vor 12 Jahren habe ich mein erstes Seminar am Peter Hess® Institut besucht. Seither hält die Begeisterung für die Klänge an. Die vielfältigen Ausbildungsseminare zum „Kinder-KLANGentspannungscoach (KliK®)“ und zur „Peter Hess®-Klangpädagogin“ haben mich motiviert, mein Wissen und die unzähligen Erfahrungen mit den vielen Kindern auch für andere Erzieher*innen erlebbar zu machen, weiterzugeben und sie für die tolle Arbeit mit den Klangschalen zu begeistern. Diese reicht vom täglichen Einsatz kleiner Klangrituale, über gezielte klangpädagogische Settings bis hin zum Kinderklangyoga.

Klangschalen im KindergartenDie Gesundheit der Kinder stärken mit Klang

So entstand in Zusammenarbeit mit unserer Geschäftsleitung das Konzept „Gesundheitsprävention durch die Einbindung der Peter Hess® -Klangpädagogik und Klangyoga mit Kindern“. Seit zwei Jahren integrieren fünf Kindereinrichtungen der Kinderland 2000 GmbH in Gera wöchentlich die Kinderklangstunden und Kinderklangyogastunden in ihren Kita-Alltag. Dabei wird viel Wert auf Ganzheitlichkeit gelegt – die Stunden verbinden die drei Säulen Bewegung, Kreativität und Musik.

Danken möchte ich an dieser Stelle dem Träger der Kinderland 2000 GmbH, der es mir ermöglichte, meine Klangarbeit in den Einrichtungen zu etablieren!

Klangschalen im Kindergarten KinderklangkisteAlle Kita‘s, die mitmachen, haben eine sogenannte „Kinder-Klang-Kiste“ erhalten, die ein Therapieklangschalen-Set aus Herz-, Becken- und Universalschale mit passenden Schlägeln und einigem weiteren Material enthält, sodass die Kinder und Erzieher*innen die Klänge täglich im gesamten Kita-Alltag nutzen können.

Die Klangangebote stärken gleichzeitig unterschiedliche Bereiche

Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und sie selbstbewusst und selbstsicher heranwachsen zu sehen, ist ein wunderbares Erlebnis. Das kann man mit Klangsettings spielerisch vermitteln und damit den Kindern und sich selbst eine große Freude bereiten. Durch den Einsatz von Klangschalen wird es möglich, die Sinne der Kinder zu sensibilisieren, die Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitung zu optimieren sowie Konzentration, Ausdauer und Motivation zu fördern. Gleichzeitig ermöglicht der gezielte Einsatz der Klangschalen die Prävention und den Abbau von Stress, sodass z.B. auch Lernblockaden vermieden, bzw. gelöst werden können.

Durch die Sensibilisierung der Wahrnehmung des einzelnen Kindes verändert sich das Kommunikations- und Interaktionsverhalten der Kinder in der Gruppe. Daraus entsteht ein Effekt, der das Miteinander und das Sozialverhalten der Kinder untereinander positiv verändert – und das ganz „nebenbei“.

Immer mehr Kita‘s erkennen den Wert der Klangmethoden

So ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Kita’s unseres Trägers – auch überregional – das Weiterbildungsangebot der Kinderland 2000 GmbH nutzen. Denn ich bin inzwischen selbst KliK®-Kursleiterin und biete den Workshop: Klangschalen – Mit allen Sinnen spielen und lernen! an. Ein Workshop, in dem meine Kolleginnen und Kollegen die Wirkungsweisen der Klänge nicht nur für die Kinder, sondern auch für sich selbst kennenlernen können. Es gibt genügend Raum und Zeit für die Erzieher*innen, mit Klangschalen zu experimentieren und Einsatzmöglichkeiten selbst zu spüren, zu fühlen und zu entdecken. Oft sind sie von der wohltuenden Wirkung der Klänge überrascht. So ist auch bei ihnen die Neugier geweckt, andere, neue Wege durch den bewussten Einsatz der Klangschalen in der täglichen pädagogischen Arbeit zu gehen.

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten – z.B. mit Yoga oder Fantasiereisen

Die Klänge bieten aber auch vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Methoden. Ich selbst bin Kinderyogalehrerin und im Emily Hess®-Klangyoga ausgebildet. Die Kombination von Klang und Yoga finde ich gerade für Kinder sehr bereichernd. Das Klangyoga zielt darauf, mit Hilfe der Klänge die Yogaübungen zu unterstützen. Durch den Klang wird ein Raum des Vertrauens geschaffen, ein entspanntes Ankommen wird möglich. Klang kann aber noch mehr: Die Klang-Schwingungen wirken im ganzen Körper, in Verbindung mit den Yogaübungen werden Muskeln, Faszien, Organe, Lymphe, Nerven und Energiebahnen stimuliert und in Fluss gebracht. Das unterstützt die Wirkungen der Yogahaltungen und es wird eine Möglichkeit geschaffen, die verschiedenen Körperbereiche wieder differenzierter wahrzunehmen und zu spüren. Kinder erfahren, wie angenehm Entspannung sein kann. Das erleben sie auch bei klangbegleiteten Fantasiereisen. Durch die Kraft der inneren Bilder entwickeln sich Fantasie und Vorstellungsvermögen, dabei können die Kinder innere Spannungszustände, Ängste und Erlebnisse besser verarbeiten. Sie finden zu sich selbst und entdecken auch neue Lösungswege.

Klangschalen im Kindergarten Fantasiereise LöwenzahnPraxistipp – Fantasiereise: Der Zauber des Löwenzahn und der Pusteblume

Gerne stellen wir Ihnen die Fantasiereise Der Zauber des Löwenzahn und der Pusteblume zum Download zur Verfügung, die wundervoll mit Klängen begleitet werden kann.

Wie die Klangschalen dabei zum Einsatz kommen, wird beschrieben im Blog-Beitrag „Geschichten mit Klangschalen begleiten und Fantasiereisen lebendig werden lassen“.

Download Fantasiereise

Schauen Sie sich unser kleines Video zum Thema Pusteblume und Klangschalen als Inspiration an.

Es ist eine Freude zu erleben, wie die Kinder von den Klängen profitieren

Die Kinder in ihrer Entwicklung mit Klang in Achtsamkeit und Wertschätzung zu begleiten, ihre Selbstwahrnehmung und Selbstliebe zu stärken, ihnen die Möglichkeit zu geben, nach neuen Lösungswegen zu suchen und diese zu finden – dies ist unser Ziel.

Die Klänge der Klangschalen unterstützen uns dabei, die KliK®-Klangübungen, – Spiele und –Settings bieten hier vielfältige Möglichkeiten, die in den täglichen Ablauf integriert oder als gezielte Angebote sinnvoll und nachhaltig zum Einsatz kommen können. Sie bieten vielfältige Impulse, die für die Sensibilisierung, Schulung und Festigung von grundlegenden Kompetenzen, für Wahrnehmung, Lernen und lösungsorientiertem Handeln wichtig sind.

Es ist immer wie ein Zauber:

Wenn die Kinder die Klangschalen anschlägeln und der erste Ton erklingt, zeichnet sich ein Lächeln im Gesicht des Kindes ab.

Wir, die Geschäftsleitung der Kinderland 2000 GmbH und ich, laden alle interessierten Erzieher*innen ein, selbst die Klänge und das Strahlen in den Kinderaugen zu erleben.

Über Petra Adler
  • Klangschalen im Kindergarten Erzieherin Petra AdlerErzieherin
  • Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin
  • KliK®-Expertin – Klingende Kommunikation mit Kindern
  • Kinderyogalehrerin und Emily Hess®-Klangyogalehrerin
  • Kinder-KLANGentspannungscoach (KliK®)
  • Peter Hess®– Klangpädagogin
  • KliK® Kursleiterin – Klingende Kommunikation mit Kindern
Weiterführende Hinweise:

Gerne sendet Ihnen das Peter Hess® Institut eine kostenlose Broschüre „Kraftquelle Klang – Die faszinierende Welt der Klangschalen mit Kindern erkunden“ zu – hier finden Sie zahlreiche Praxistipps und Infos. Bestellen können Sie die Broschüre Kraftquelle Klang Kinder hier.

Oder Sie Lesen die Broschüre Kraftquelle Klang Kinder online auf der Webseite des Europäuschen Fachverbandes Klang-Massage-Therapie e.V..

Klangschalen Familie Buch Mit allen SinnenVielfältige Klangspiele enthält das Buch „Klangschalen – Mit allen Sinnen spielen und lernen“ von Emily und Peter Hess, erschienen im Kösel Verlag.

Am Peter Hess® Institut werden zahlreiche Seminare und Weiterbildungen zum Thema Klang & Kinder angeboten.

Die im Beitrag erwähnte Kinder-Klang-Kiste ist bei hess klangkonzepte erhältlich.

Ein Gedanke zu „Klangschalen im Kindergarten

  1. Ein sehr schöner Beitrag. Wir Eltern sind sehr stolz auf unsere Erzieherin Petra Adler. Sie geht so liebevoll auf die Bedürfnisse unserer Kinder ein und schenkt ihnen mit dem Kinderklangyoga eine Möglichkeit sich unter Einsatz ihrer Fantasie zu entfalten.
    Wir hoffen, dass sie unsere Kinder noch lange begleiten kann und ihnen noch oft das Tor zur Fantasie, Selbstwahrnehmung und inneren Ausgeglichenheit öffnen kann.
    Mein Kind liebt die Yogastunden bei ihr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.