AllgemeinKlangübungen für dich

Partner-Übung mit Klangschalen: Klangentspannung für den Rücken

Die nachfolgende Rückenentspannung ist ein Auszug aus der Klangmassage, für die Sie etwa 20 Minuten einplanen sollten und die Sie mit einer Universalschale durchführen können. Ideal ist es, wenn Sie zwei verschiedene Filzschlägel zur Verfügung haben: einen großen weichen Schlägel und einen kleinen härteren. So können Sie der Klangschale die Frequenzspektren entlocken, die die verschiedenen Körperpartien besonders gut ansprechen.

Wichtig für die Durchführung ist es, dass sowohl Klang-Empfangender als auch Klang-Gebender eine wirklich angenehme Position einnehmen. Lassen Sie die Klänge jeweils vollkommen ausklingen, bevor Sie die Klangschale erneut antönen. Am Anfang sollten Sie 2 bis 4 Minuten pro Position einplanen. Sie können zwischendurch auch nachfragen, ob die Anschlagstärke okay ist oder ob die Liegeposition nochmal verändert werden soll. Eine gesamte Klangmassage dauert inkl. dem obligatorischen Vorgespräch und der Nachruhe etwa eine Stunde, wobei eine Becken-, Herz- und Universalschale sowie eine Zen-Klangschale für den Abschluss verwendet werden.

Übung Klangentspannung für den Rücken – Anleitung zum Download

• Der Klang-Empfangende macht es sich im Liegen bequem.
• Als Klang-Gebender positionieren Sie nun die Klangschale auf der Mitte des Rückens in Höhe von Brustwirbelsäule/Solarplexus.
• Klingen Sie die Klangschale mit dem großen Filzschlägel behutsam an, sodass die tiefen Klänge dominieren.
• Die Klänge breiten sich vom Schalenboden langsam aus und durchströmen nach und nach den ganzen Körper. Durch die hör- und fühlbaren Klänge und den Klangfluss, der im Körper wahrnehmbar ist, tritt in der Regel schnell eine wohlige Entspannung ein.
• Wenn die Klangschale ausgeklungen ist, stellen Sie sie von der Brustwirbelsäule auf den unteren Lendenwirbelbereich. Auch hier bringt der große Filzschlägel wieder besonders tiefe Töne für diesen Bereich hervor.Die regelmäßigen Schwingungen breiten sich sanft aus. Die Zellen, die noch in Muskelverhärtungen und Blockaden „gefangen“ sind, werden nach und nach zum Schwingen gebracht. Mentale Probleme wie Zweifel, Unsicherheit oder Ängste können losgelassen werden. Die Gedanken kommen zur Ruhe.
• Als nächstes stellen Sie die Klangschale auf die Mitte des Gesäßes (Steißbeinbereich) und klingen sie mit dem großen Filzschlägel an. Ihr Partner genießt die Klangschwingungen in diesem Bereich, der immer freier wird. Ordnung und Harmonie kehren ein.
• Anschließend stellen Sie die Klangschale wieder zurück auf die Ausgangsposition und klingen sie noch 3 Mal an.
• Dann positionieren Sie sie zwischen den Schulterblättern auf dem Nacken. (Hinweis: Die Klangschale darf nicht auf dem Hinterkopf bzw. Schädelknochen aufliegen!) Sanft und regelmäßig klingen Sie die Schale nun mit dem kleinen härteren Filzschlägel an, sodass die höheren Frequenzen der Klangschale in den Vordergrund treten. So breitet sich auch im Nackenbereich langsam eine wohlige Entspannung aus.
Die Klangschwingungen erreichen dabei auch den Kopf, weswegen hier besonders behutsam vorgegangen werden muss.
• Nun stellen Sie die Klangschale zuerst auf den rechten Schulterbereich und schlägeln sie in regelmäßigem Abstand an.
• Nach einigen Anschlägen lassen Sie die Klangschale ausklingen und wiederholen den Ablauf auf dem linken Schulterbereich. Auch hier wird die Schale einige Male mit dem kleinen Filzschlägel angeklungen.
• Abschließend stellen Sie die Klangschale wieder zurück auf die Mitte des Rückens in Höhe Brustwirbelsäule/Solarplexus und klingen sie noch einige Male mit dem großen Filzschlägel an.
• Lassen Sie die Klangschale vollkommen ausklingen, bevor Sie sie vom Körper nehmen. Geben Sie Ihrem Partner dann einige Minuten Zeit zum Nachspüren.
• Bleiben Sie währenddessen mit Ihrer Aufmerksamkeit noch ganz bei Ihrem Gegenüber und warten Sie, bis die Person die Augen öffnet.
• Sollte der Klang-Empfangende eingeschlafen sein, könnte eine leichte Berührung helfen, damit er ganz allmählich und sanft wieder im Hier und Jetzt ankommt.
• Danach tauschen Sie sich aus, wie es Ihnen beiden während der Klangentspannung ergangen ist. Es hat sich bewährt, dass dabei der Klang-Empfangende beginnt.

Wir wünschen Ihnen eine wohlige Entspannung!

Hier finden Sie die gesamte Anleitung zum Download zum Ausdrucken, sodass Sie diese während der Durchführung direkt neben sich legen können.

Welche Ausstattung Sie für diese Übung benötigen, können Sie hier nachlesen…

Wenn Ihnen die Übung gefallen hat und Sie Durchführung einer gesamten Peter Hess-Klangmassage lernen möchten, lesen Sie gerne hier weiter…

Weitere Hintergrundinformationen zur Wirkweise der Klangmassage finden Sie hier…

Hinweis: Die Anwendung und Durchführung dieser Rückenübung erfolgt auf eigene Verantwortung, das Peter Hess Institut übernimmt keine Haftung.

Ein Gedanke zu „Partner-Übung mit Klangschalen: Klangentspannung für den Rücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.