AllgemeinBerufliche AnwendungsbereicheErfahrungsberichte

Wie geht es dem Klang in der Türkei?

von Gastautorin: Sirma Belin, Peter Hess(R) Akademie Türkei

Seit 2015 bin ich beim Klang, der Klang ist bei mir, in mir, um mich und um uns alle herum… Die Türkei hat den Klang wieder entdeckt! Es ist in den letzten drei Jahren in der Türkei viel geschehen, was den Klang angeht.  Vieles, was ich vorhatte, habe ich erreicht, meine Träume werden von Tag zu Tag mehr wahr.

Was ich vom Klang hier berichten kann, ist folgendes: Wir hatten mit Niko Avramidis im vergangenen November mit Klangmassage-Seminaren in Istanbul begonnen. Die ersten 8  Klangmassagepraktiker/innen bildeten wir aus und  so sind auch die ersten Wurzeln der Peter Hess(R) Akademie Türkei entstanden. Anschließend habe ich weitere 4 Teilnehmer ausgebildet,  also sind  es jetzt insgesamt 12 Ausgebildete; die meisten sind aktiv  und bieten Klangmassagen an.

Anfang Oktober dieses Jahres hat eine neue Gruppe von 13 Teilnehmern mit KLM 1 begonnen. Was mir dabei auffällt, ist ,dass nicht nur aus Istanbul, sondern auch aus anderen Städten wie İzmir, Antalya, Bursa Teilnehmer dabei sind. Ich bekomme immer mehr Anrufe, in denen gefragt wird, wann das nächste Seminar stattfindet.

Der Klang verbreitet sich in der Türkei!

Im Sommer habe ich an der Ägäis an einer Messe teilgenommen, habe einen Vortrag über den Klang gehalten  und einen Stand gehabt; erfolgreich kam der Klang dort auch gut an.

Von einer Universität in Istanbul haben meinen Stand Musiktherapeuten besucht, die über die Klangschalen  etwas mehr erfahren wollten. Vereinbart haben wir einen Vortrag, den ich an dieser Universität über die Klangmassage halten werde (Sağlık bilimleri üniversitesi).

Die Life-Klangmeditationen in den Sozialen Medien führe ich fort und  bin weiterhin sehr aktiv , indem ich dort über den Klang, Peter Hess, etc. berichte.

Eine Chefärztin einer Intensivstation von einem privaten Krankenhaus in İstanbul hat mich eingeladen; ich habe dem Krankenhauspersonal die Klangmassage vorgestellt . Seit einem Monat arbeiten wir mit Patienten, die einen Schlaganfall hatten, und wir beobachten enorme Fortschritte, was ihre Heilung angeht. Die Ärztin ist so begeistert, dass wir uns vorgenommen haben,  Anfang Dezember im Krankenhaus  für Krankenschwestern  der İntensivstation mit  KLM 1 zu starten. Die Chefärztin wird auf dem Intensivstations-Kongress über unsere Arbeit mit Klang berichten.

Mit den ausgebildeten Klangmassagepraktikern/innen haben wir eine Gruppe gebildet. Wir haben uns “evrenin sesi “ genannt, was “Klang des Universums” bedeutet.

Einen ausführlichen Bericht über die Peter Hess Akademie in der Türkei von mir finden Sie unter folgendem Link…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.