AllgemeinBerufliche AnwendungsbereicheErfahrungsberichteKlangübungen für dich

Neu: Urvertrauen Blogreihe von Emily Hess

von Emily Hess

„Es ist immer Zeit für den Beginn einer glücklichen Kindheit und eines selbstbestimmten Lebens.“
Peter und Emily Hess

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Urvertrauen. Die Thematik begegnet mir immer wieder, sowohl auf meinem persönlichen Lebensweg als auch im engen Austausch mit meinen Seminarteilnehmern. Viele Menschen finden erst in unseren Seminaren mit Hilfe der Klangmethoden zurück in ihr Urvertrauen.

Was bedeutet Urvertrauen überhaupt? Urvertrauen ist ein Begriff, der in der Soziologie, Psychologie und Psychoanalyse verwendet wird. Das Urvertrauen bezeichnet in erster Linie das aus einer engen Mutter-Kind- Beziehung hervorgegangene natürliche Vertrauen des Menschen zu seiner Umwelt.

Meine Begeisterung und intensive Beschäftigung mit dem Thema hat dazu geführt, dass ich einerseits meine persönlichen Erfahrungen mitteilen möchte. Andererseits möchte ich Techniken darstellen, die dich darin unterstützen können, verlorengegangenes Urvertrauen wieder zu entdecken oder zu vertiefen.

Ich möchte dich gerne einladen, mitzukommen auf eine kleine, sehr persönliche Reise durch Länder wie Nepal und Tibet. Diese Reisen haben mein Urvertrauen neu genährt. Dort habe ich durch besonders herzliche Begegnungen und transformative Erfahrungen meine Erdung neu gefunden und mein Urvertrauen gefestigt.

Die Geschichten, die ich einmal im Monat erzählen werde, habe ich selbst erlebt. Durch die theoretische Beschäftigung mit dem, was diese intensiven Erfahrungen in mir auslösten, wurde ich stärker und bewusster. In Verbindung mit meinen Klang-Erfahrungen entwickelte ich nach und nach eine immer intensiver werdende Beziehung zu meinem Körper, zu meinen Sinnen und zu meiner Seele. Wie ihr wisst, haben mich auf meinem Weg maßgeblich der Klang der Klangschalen, der Gongs, Trommeln und Zimbeln begleitet, genährt und getragen.

Mein Urvertrauen wurde immer stärker, und ich habe verstanden, dass es immer die Möglichkeit für den Beginn einer glücklichen Kindheit und eines selbstbestimmten Lebens gibt.

So wie mich die Reisen und der Klang aufgeweckt haben, so hat mir Yoga bereits als Kind eine stabile Basis geschenkt. Vor einigen Jahren haben ich beides – Klang und Yoga – zusammengebracht zu einer meine Seminarteilnehmer und mich selbst sehr nährenden, sanften und respektvollen Yoga-Form: Dem Klangyoga. Die Kombination von Klang und Yoga ist eine wundervolle Methode, um das eigene Urvertrauen ganz sanft um ein Vielfaches zu vertiefen und zu stärken.

Aufbau „Urvertrauen- Blogreihe“

Heute ist der Beginn für meine 15-monatige Urvertrauen-Blogreihe, in der ich dir mit je einer Intensivwoche im Monat verschiedene Aspekte des Themas Urvertrauen vorstellen werde. In jeder Intensivwoche werden jeweils drei Blogbeiträge erscheinen und zwar zu folgenden Schwerpunkten:

Beginn mit einer Geschichte

Jedes der einzelnen Themen rund um meine Herzensangelegenheit „Urvertrauen“ wird mit einer persönlichen Geschichte beginnen. Sie lädt dazu ein, dich mit mir auf die abenteuerliche Reise nach Nepal und Tibet zu begeben – eine Reise zu dir selbst. Es sind Weisheitsgeschichten, die den Verstand und die Fantasie anregen und das Herz berühren.

Vertiefung mit der Theorie

Jeder Geschichte folgt in derselben Woche ein Blogbeitrag mit dem theoretische Hintergrund dazu. Dabei erläutere ich dir meine Interpretation des Erlebten, Schlüsse, die ich gezogen habe, und Erkenntnisse, die ich gewonnen habe.

Umsetzung mit Übungen für deine Praxis (Klang, Yoga, Meditation)

Im Anschluss daran folgen als jeweils dritter Beitrag praktische Übungen, die es dir zu Hause ermöglichen, dich in das jeweilige Thema einzufinden und den geborgenen Raum in dir immer weiter zu nähren.

Ich möchte dich einladen, über den Weg des Lesens, über die theoretischen Erklärungen hin zu den praktischen Übungen in dein Urvertrauen zurückzufinden oder dein Urvertrauen zu stärken.

Möge jede einzelne Woche dein Urvertrauen ein Stück mehr wachsen lassen; möge es stärker und stärker werden, sodass du die Welt wieder neugierig, offen und voller Vertrauen erleben kannst.

Ich wünsche dir viel Freude mit meiner Urvertrauen-Blogreihe und freue mich von Herzendich auf diesem Weg ein Stück begleiten zu dürfen.

Da das Thema Urvertrauen die meisten Menschen sehr nah berührt, habe ich für meine Blogreihe als Ansprache das persönlichere „du“ gewählt, denn ich möchte dich damit auf der Herzensebene ansprechen.

Um jeweils über die Urvertrauen Wochen informiert zu werden, empfehle ich dir den Blog per Newsletter zu abonnieren, so wirst du immer informiert, wenn neue Beiträge eingestellt werden. Du gehst dazu in die rechte Spalte oben im Blog direkt unter das Suchfeld und kannst dich dort mit Namen und Emailadresse eintragen. Nun kannst du den Blog abonnieren.

Wenn du dir eine Herz Klangmeditation anhören möchtest, lies hier weiter…

Ein Team im Urvertrauen: Texte, Praxis und Imaginationen: Emily Hess/ Textkorrektur: Kim Kassandra Schmid/ Audio: Klangimaginationen & Signature-Gestaltung: Anna Avramidou/ / Lektorat: Ulrich Krause/ Layout und Redaktion: Katrin Beha

8 Gedanken zu „Neu: Urvertrauen Blogreihe von Emily Hess

    1. Liebe Eva und ihr anderen fleißigen Kommentatoren,
      vielen Dank noch einmal für eure Rückmeldungen, denn so konnten wir den fehler jetzt beheben und ab sofort ist der Blog wieder abonnierbar über den Beitrags RSS Feed unter Meta :-) und wir konnten das Abo sogar noch verbessern, sodass du auswählen kannst, welche Kategorie von Artikeln du abonnieren möchtest. Da die Urvertrauen Blogreihe von Emily in verschiedenen Kategorien erscheint, empfehle ich dir einfach alle Beiträge zu abonnieren, so verpasst du auch keinen der anderen Beiträge.
      Wenn du an Einstellungen nichts veränderst, erhältst du jeweils nur die Überschrift der neu eingestellten Artikel zu geschickt, sodass du keine Angst haben musst, dass du jetzt von Infos überflutet wirst. Ich wünsche dir und allen anderen viel Freude und Inspiration bei der Urvertrauen Blogreihe.

  1. Leider klappt die Anmeldung zum Abonnieren des Blogs bei mir auch nicht.
    Datei kann nicht geöffnet werden wird als Fehlermeldung angezeigt.
    Ich bin sehr gespannt und freue mich auf Emilys Beiträge zu dem Thema.
    Liebe Grüße Susanne

    1. Liebe Christine, danke dir für deinen Kommentar. Ich habe die Info gleich an unseren Techniker weitergegeben und hoffe, dass der Link noch diese Woche wieder funktioniert.
      Die nächsten Beiträge zur Urvertrauen-Blogreihe erscheinen nächste Woche Montag den 14.1., Mittwoch den 16.1. und Freitag den 18.1., so kannst du auf jeden Fall bei uns reinschauen und verpasst keinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.