AllgemeinBerufliche AnwendungsbereicheErfahrungsberichteKlangübungen für dichLiteratur & Medien

Preisknüller: Therapieklangschalen-Set Universal- bzw. Gelenkschale mit Podcast

Was brauche ich für den Einstieg in die Arbeit mit Klangschalen?

Heute stellen wir Ihnen ein perfektes Klangschalen-Set für den Einstieg in die Klangarbeit vor: das Sound Self Care Set von hess klangkonzepte.

Enthalten sind die beliebteste Therapieklangschale die Gelenk- Universalschale mit permanentem Anlaufschutz, ein hochwertigen Filzschlägel, ein Filzuntersetzer, ein Baumwollbeutel und das Buch Klangschalen – mein praktischer Begleiter bis 31. Januar 2021 im Angebot für 199€!

Die Universalschale hat ihren Namen ihrem breiten Frequenzspektrum von ca. 100-2.800 Hz zu verdanken. Sie wird auch als Gelenkschale bezeichnet, weil sie aufgrund ihres bewegten Klangs vor allem im Bereich der Extremitäten – also an den Füßen und Händen – zum Einsatz kommt. Ihre intensive Klangqualität wird im Rahmen der professionellen Klangarbeit vor allem auch zur Lockerung von Verspannungen bzw. „Blockaden“ genutzt. Sie wiegt etwa 1 kg, hat einen Durchmesser von 21-22 cm und einen dünnen Rand mit einer Höhe von 8 cm. Sie wird bei der klassischen Klangmassage mit dem mittleren Filzschlägel zum Tönen gebracht. Wie im Beitrag Klangmaterial Ausstattung für erste Erfahrungen mit der Klangmassage im privaten Kontext beschrieben, können ihr mit verschiedenen Schlägeln besonders viele, unterschiedliche Frequenzen entlockt werden.

In folgendem Podcast können Sie 5 Minuten Klang einer Universalschale genießen:

Lesen Sie weitere Beiträge dazu, wie Sie die Universalschale selbst konkret im Alltag einsetzen können, z.B. Selbstanwendung bei Rückenbeschwerden oder wie Sie mit Klangschalen im Homeoffice produktiv sein können.

Wie Sie Ihre Klangschalen Aussattung für den privaten Bereich erweitern können oder auch für den beruflichen Einsatz, erfahren Sie in den beiden verlinkten Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.