Die Herstellung von Therapie-Klangschalen

Posted on Posted in Allgemein, Erfahrungsberichte, Medien

Die Peter Hess® Therapieklangschale ist mit ihren Schwingungs- und Klangeigenschaften speziell für die Klangmassage entwickelt worden. Dabei kommt es besonders auf die für die entsprechenden Körperbereiche benötigten Frequenzspektren und Schwingungseigenschaften der Klangschale an. Im Klang ist die Klangschale harmonisch, das Klangspektrum ist sehr obertonreich und reagiert flexibel.

Der wichtigste Parameter für die Optimierung unserer Klangschalen sind die millionenfach gemachten Erfahrungen mit Klangschalen in der Peter Hess®-Klangmassage. Reflexionen aus dieser Praxis, Erkenntnisse aus Forschung und eine hieraus resultierende Entwicklungsarbeit fließen fortlaufend in die Produktion ein. Dadurch sind unsere in der Qualität einmaligen Klangschalen für die Klangmassage und Therapiearbeit mit Klangschalen entstanden.

Unsere Klangschalen – bestehen aus einer für die Klang- und Schwingungsentwicklung optimalen Bronzelegierung. Um die Tradition der Klangschalen zu würdigen werden den Klangschalen weitere 10 Metalle, zum Teil nur in homöophatischen Potenzen beigefügt. So fügen wir unter anderem jeder Metallschmelze für die Klangschalen ein Stück einer alten Klangschale hinzu.

Die traditionellen Metalle in einer alten Klangschale

Planetenmetalle:                                               Weitere Metalle sind:

Gold* – Sonne                                                            Zink* – wirkt gegen Spannungszustände

Silber* – Mond                                                          Meteoreisen* – fördert Tatkraft und Aktivität

Quecksilber* – Merkur                                           Wismut* – fördert das Verdauungssystem

Kupfer – Venus                                                          Bleiglanz* – gegen Gelenkentzündungen

Eisen* – Mars                                                             Pyrit* – zur Stärkung der Lunge

Blei* – Saturn

Zinn – Jupiter

(* unter 0,05%)

Warum ist unsere Klangschale ist so wertvoll?
  • Einsatz reiner Materialien
    Wir verwenden ausschließlich reine hochwertige Metalle, dadurch wird unter anderem ein reiner und hochwertiger Klang garantiert. Andere Hersteller verwenden bei der Herstellung oft Schrottmetalle, das reduziert deutlich deren Produktionskosten.
  • Hoher Zinnanteil
    Zinn ist ein sehr teurer Rohstoff, unsere Klangschalen haben einen optimal hohen Zinnanteil. Oft wird bei der Herstellung von Klangschalen der Zinnanteil reduziert oder durch Blei (Lot) ersetzt, weil Zinn 8 bis 10-mal mehr kostet.
  • Aufwendige Schmiedetechnik
    Unsere Klangschalen werden aus einem gegossenen Rohling geschmiedet und nicht aus einem gewalzten Blech gefertigt. Das bedeutet im Vergleich zur rationellen Herstellung ca. 30 % mehr Arbeitsaufwand. Bei der Schmiedetechnik die wir anwenden, schwingt die Klangschale um ein Wesentliches länger und gleichmäßiger. Klangschalen, die aus gewalztem Blech gefertigt werden, erreichen bei Weitem nicht diese Klangqualität.
  • Hoher Qualitätsstandard
    Aus 1000 kg hochwertiger Bronze entstehen ca. 320 kg Peter Hess® Qualitätsklangschalen. Das liegt unter anderem daran, dass wir Klangschalen schon dann aus dem Fertigungsprozess nehmen, wenn sie nicht unseren Qualitätsansprüchen genügen. Diese Klangschalen werden dann wieder eingeschmolzen, wobei Materialverluste entstehen (z.B. beim Verdampfen der Metalle). Beim „Feinstimmen“ der Klangschale werden feine Metallspäne von der Schale genommen, die nur unter großen Verlusten (durch Verdampfen beim Einschmelzen) wieder verwendet werden können.
  • Gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung für unsere Arbeiter
    Wir sorgen für gute Arbeitsbedingungen zu fairen Konditionen, kontrollieren das keine Kinderarbeit in unseren Produktionstätten stattfindet und es geregelte Arbeitszeiten gibt. Zusätzlich erfahren die Arbeiter durch uns auch eine finanzielle Unterstützung im Krankheitsfall und bei großen rituellen Festen in der Familie oder in der religiösen Gesellschaft.
  • Strenge Qualitätskontrollen
    Auch wenn in Nepal und Indien bereits eine Vorauswahl stattfindet, entsprechen noch einige der gefertigten Klangschalen nicht unseren Ansprüchen, um das Qualitätssiegel Peter Hess® Therapieklangschale – professional therapeutic quality zu erhalten. Alle Klangschalen werden in Deutschland erneut auf ihre Qualität geprüft und werden dann in die Qualitätsstufen eingeordnet. Alle Klangschalen-Sets werden in Deutschland individuell zusammengestellt.

Für weitere Informationen lesen Sie hier weiter…

2 thoughts on “Die Herstellung von Therapie-Klangschalen

  1. Da ich mich sehr für Klangschalen und Klänge interessiere macht mich dieses Buch neugierig. Ich habe schon einen Schnupperkurs erleben dürfen und hoffe sehr in Zukunft bei P. Hess eine Ausbildung machen zu können.

    Lieben Gruß
    Petra Acimovic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.